angst vor blutabnahme am finger

3 Antworten

Dann bitte darum, dass man dir das Blut aus dem Ohrläppchen entnimmt. Das piekst natürlich beim Einstechen auch, aber nicht so stark und auch danach nicht mehr.

Was für eine Bauabnahme am Finger ? Meinst du den Blutzuckertest ?

Nein, ich hab was mit der lunge und muss einen bluttest machen...

0

keine angst, ist nur ein pieks und schon wieder vorbei. leg dich dabei doch hin.

Jungfernhäutchen gerissen beim fingern vom Freund?

Mein Freund hat mir seinen Finger etwas reingesteckt und es tat mega weh & ich musste fast weinen. Dann hat er es nach einer halben Stunde nochmal gemacht und es tat wieder mega weh. Vor kurzem hat er seinen ganzen Finger reingesteckt-Vielleicht waren es auch zwei- und es tat kein bisschen mehr weh. Ich fühle mich bereit mit ihm zu schlafen & bin auch geimpft aber habe Angst wenn ich das Jungfernhäutchen noch habe und es reißt. Meint ihr es ist noch da?

...zur Frage

Entzündung am Finger mit Eiter

Hallo, ich habe mich am Mittwoch an einer Meerwasser-Koralle gepickst...fand ich erst nicht so schlimm und habe weiter im Aquarium gewirkt hatte keine schmerzen. In der Nacht hatte ich hohes fieber,husten,schüttelfrost etc. Am morgen war alles wieder gut husten weg, fieber weg.....dachte erst eine Erkältung weiß nicht was das war. gegen Mittag fiel mir auf, dass mein finger weh tat und es wurde immer schlimmer... Jetzt ist der Finger angeschwollen und man sieht den Einstich und Eiter. Was kann ich machen, habe angst zum Arzt, das der das aufschneidet ;( Kennt sich wer mit zuchsalbe aus? LG Diego

...zur Frage

Krankenstand aber Folgetermin nicht wahrgenommen was kann passieren?

Heii ich bin seit 1 Monat im Krankenstand weil Vermutung auf Rheuma bestand im bluttest steht das ich keinen Rheumafaktor habe also hat mich meine Hausärztin zu einer rheumaambulanz geschickt, wo ich aber nicht hin gehn konnte weil ich sn Klaustrophobie leide und Panikattacken habe nur weiß meine Ärztin nichts von den psychischen Sachen sondern nur von Rheuma (hab mich nicht getraut ihr davon zu erzählen) heute hätte ich einen Termin gehabt aber mir ging’s es so schlecht das ich einfach nicht gehen konnte jetzt habe ich Angst das sie mich vielleicht abgeschrieben hat. meine Frage ist ob das wirklich die Ärztin oder die Krankenkasse macht? Könnte ich Glück haben wenn ich morgen hin gehe das ich vl doch noch im Krankenstand bin? Oder ist das eher unwahrscheinlich, weil ich heute nicht gekommen bin?

...zur Frage

Sieht man THC im großen Blutbild?

High, ich habe ein großes Problem: und zwar wurde mir Freitag Blut abgenommen und die Ärztin hat gesagt, dass sie ein großes Blutbild macht. Ich habe etwa 3 Wochen vor der Blutabnahme aufgehört zu Kiffen, doch ich habe trotzdem Angst das man was sieht und das die Ärztin gegebenenfalls meinen Eltern etwas sagt (bin minderjährig). Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Wurzelrevison?

Hallo zusammen,

Ich war heute seit 7 Jahren das erste mal wieder beim Zahnarzt.
In meiner Kindheit musste aufgrund eines Unfalls eins Wurzelbehandlung am vorderen oberen Schneidezahn durchgeführt werden. Mit 18 Jahren bekam ich dann eine Krone, mit der ich auch sehr happy bin. Das war vor 7 Jahren. Heute war ich wieder zur Kontrolle (hatte einfach lange Angst, habe es dann aber eingesehen und bin hin)
Auf dem Röntgenbild hat die Ärztin dann gesehen,dass die Wurzelbehandlung, die ich als Kind bekAm nicht fachgerecht durchgeführt wurde, weshalb eine Entzündung am Knochen vorliegt. Der Knochen hat sich teilweiise schon aufgelöst. Um den Zahn zu retten riet sie mir zu einer wurzelrevision, die ich bei einem Spezialisten machen soll. Insgemamt 4 Termine, bi der hinten in den Zahn (bzw. Krone) reingebohrt wird und Antibiotika und andere Dinge in den Kanal gespritzt werden um die Entzündung zu heilen. Sie konnte mir nicht versichern, dass die Krone erhalten bleibt. Und ob die Behandlung überhaupt anschlägt, im schlimmsten Fall muss der Zahn entfernt werden und bekomme ein Implantat. Sie empfohl mich an ihren Partner- Spezialisten und wir machten direkt die 4 Termine aus. Da ich so etwas geplättet war, kam mir erst später der Gedanke,dass es vllt besser wäre das bei meinem alten Spezialisten machen zu lassen, der mir auch die Krone gemacht hat. Er war wirklich super. Ich war nur wegen der Krone bei ihm, es ist eine ziemlich lange Fahrt, deswegen gehe ich für normale Zahnarzt- Angelegenheiten zur Ärztin aus meiner Ortschaft. Aber gerade wenn die Krone beschädigt wird würde ich doch lieber zu ihm und nehme die Fahrt gerne auf mich. Die Termine bei dem anderen Arzt kann ich ja problemlos absagen. Kann meine Ärztin den Befund und die Röntgen Bilder an „meinen“ Spezialisten übergeben, dass er alle Infos zur Entzündung hat? Und habt ihr schon Erfahrungen mit einer Wurzelrevision und wie sind die Erfolge. Ich habe echt Angst davor, wenn der Zahn entfernt werden muss..
Danke und liebe Grüße, Daniela

...zur Frage

Ab wann kann ich von einer Anzeige sprechen?

Hi Leute

Heute hat mir ein Mitschüler beim Hals die Finger hinrin gesteckt links und rechts.

Ich habe ihn aufgefordert, dass er aufhören soll. Er ließ zum Glück los, es tat extrem weh.

Ich sagte zu ihm ich werde ihn anzeigen wegen Körperverletzung.

Heute Mittag ging ich die Stiegen runter, und dann kam ein anderer Mitschüler und schlug mir hinten auf den Hals mit der flachen Hand.

Ich sagte auch zu ihm, ich werde ihn auch anzeigen.

Bringt das was?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?