Angst vor Blindheit?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also lasern lassen würde ich die Augen ganz sicher nicht. Vor allem dann nicht, wenn sich die Werte noch verändern, d.h. die Fehlsichtigkeit nicht stabil ist. 

Das Leben ist auf alle Fälle auch noch dann lebenswert, wenn man nichts mehr sieht. Schau dir einmal dieses Video oder ein anderes von Tommy Edison an:

Wobei ich nicht glaube, dass dir das passieren wird. Du brachst halt ein stärkere Brille, das ist alles.

Wohnst du in der Nähe von Hamburg? Dann mach einmal eine Führung bei "Dialog im Dunkeln" mit, dann bekommst du eine Vorstellung davon, wie gut man sich auch in völliger Dunkelheit noch orientieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sasuhinachan
07.05.2016, 08:10

Ich war im dialog im Dunklen, und ich habe ja jetzt so schon  angst vor der Dunkelheit ,ich habe mega angst davor

0

Hey
Keine Panik. Es kommt immer darauf an wann du den seltenst machst. Wenn mehrere Jahre dazwischen liegen, dann ist das nicht so schlimm. Außerdem kommt es auf das Alter an. Und man wird von heute auf morgen nicht blind. Auch nicht auf übermorgen.

Wenn du immer ausreichende Beleuchtung hast beim lesen und du deine Augen entspannst(weit schauen min 30 min nach 2h nah schauen) dann kannst du auch das verschlechtern der sehstärke pro zeiteinheit verringern.

Wenn du noch genauere Antworten haben willst, dann kannst du ruhig zakcunningham anschreiben. Er kennt sich mit sowas aus.
Lg und keine Panik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Augenarzt würde dich bei Gefahr im Verzug ausführlich informieren. 

Setze dich mit ihm zusammen und besprecht deine Ängste, nur er kennt deine Befunde und kann dich aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe deine Angst und Panik blind zu werden. Aber am besten du redest mit deinem Augenarzt. Stelle ihm deine Fragen und besprich mit ihm deine Sorge. Wünsche dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sehunschaerfe auch wenn sie zunimmt, bedeutet nicht, dass du langsam blind wirst. mach dir keine sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Kurzsichtigkeit erblinden ist es unwahrscheinlich. Kein Panik!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was hat den bitte die fehlsichtigkeit mit "blindheit" zu tun ? viele haben brillen ich habe  schon mit 13 meine erste bekommen die werte sind fast stabil gebieben habe heute minus 5 / minus 4,5  (47 Jahre jetzt) meine Cousine hat noch stärke werte (auch 47)

Warum Lasern gibt auch Kontaktlinsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blind wirst du deswegen nicht. Kurzsichtigkeit kommt von der Linse. Blindheit von der Netzhaut oder dem Sehnerv. Also bis so ungefähr 25 wird es schlechter. Dann pegelt es sich auf einen Stand ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jule2204
06.05.2016, 22:24

Das die Werte der Augen bis 25 schlechter werden stimmt nicht. Meine Werte der Brillengläser waren bis ich 28 war immer gleich.

Danach haben sie sich durch dauerhafte Medikamenteneinnahme geändert.

0

Ich habe auch -3,75 und habe auch Angst irgendwann zu erblinden. Nicht nur dir geht das so, sonder mir auch!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?