Angst vor Bildern vom Meer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine psychisch anerkannte Phobie, genannt Thalassophobie. Es ist also kein unnatürliches Phänomen. Manche Leute haben Angst für Spinnen oder Hunden, andere für dem Meer und vor der Gefahr des Meeres.

Solange du dadurch in deinem Alltag nicht beeinträchtigt wirst (also zum Beispiel wenn im Flur bei dir zu Hause ein großes Bild vom Meer hängt und du jedes Mal fast in Ohnmacht fällst wenn du daran vorbei gehst) würde ich mir keine Gedanken machen. 

Sollte sich deine Phobie allerdings stark weiter verschlimmern würde ich einen Psychiater oder Therapeuten aufsuchen, der dir bei der Bewältigung deiner Angst helfen kann.

EDIT: https://hypnosekrohn.de/thalassophobie-hypnose-berlin Dort kannst du dich ausfürhlich darüber informieren...

wen du schonmal schlechte erfahrungen damit gemacht hast würde ich an ein trauma denken, ansonsten vieleicht eine phobie.

sumeyyeTR 29.04.2016, 23:01

Nein, hatte noch nie eine schlechte Erfahrung.

0

Dein Gehirn oder besser gesagt dein Gedächtnis verknüpft etwas schlechtes mit dem Meer also ein Ereignis oder eine Geschichte :)
Soweit ich weiss nennt man jegliche Art von Angst als Fachbegriff am ende mit Phobie also z.b Spinnenphobie

Hast du schlechte Erfahrungen mit dem Meer gemacht?

sumeyyeTR 29.04.2016, 23:00

Nein, gar nicht

0
dertin 29.04.2016, 23:02
@sumeyyeTR

hast du nur angst vor den bildern von wellen, vom meer oder wasser allgemein?

0

Was möchtest Du wissen?