Angst vor bestimmten Räumen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ganz ehrlich, ich glaube du hast ne psychische Erkrankung und solltest damit zu nem Psychologen gehen. Hört sich jetzt nicht akut oder so an. Aber ich denke du hast ne Angststörung. Wenn man damit vorher nix am Hut hatte neigt man dazu irgendwelche anderen mehr oder weniger plausiblen Erklärungen zu finden und verliert sich manchmal auch vollends in sowas. Daher würde ich echt mal zu einem Therapeut.

Aber gut ich bin nicht Jesus. Vielleicht spukt es auch bei deinen Nachbarn und du hast ein gutes Bauchgefühl.

Gott ist immer bei dir. Ich hatte auch von etwas angst das hat jeder der an sowas glaubt oder nachdenkt wenn du wirklich in solche Situationen bist dann sag ,,immer Gott ist bei mir" und wenn dein angst zu hoch ist sag was aus dein buch bibel/koran oder sag dein gebet das hilft mir sehhr und da kriege ich nie angst

Menschen reagieren jeweils unterschiedlich mit ihrer Wahrnehmung .

Da du dich aber auch vorher schon mit Geistwesen viel beschäftigst, nehme ich mal an, das du dich für andere Welten bereits geöffnet hast. Du hast nun deine Wahrnehmung sensibilisiert und fühlst Schwingungen mit den du noch nicht umgehen kannst. Als Folge davon , werden Angstzustände entwickelt , die dem unbekanntem entgegenstehen.

Du hast nun zwei Möglichkeiten ,.....

entweder die allseits beliebte Ignorants

oder deine innere Kraft ,die dich gegen alle negativen Einflüsse schützt.

Vielleicht gibt es in diesem Haus negative Schwingungen, also böse Geister oder Dämonen und manche Menschen können das eben fühlen. Eventuell bist du einer und wennn das so ist, solltest du darüber nachdenken dich zu schützen, weil solche Wesen vielleicht auf dich aufmerksam werden könnten.

Schau mal im Internet, da gibts Infos. Ich selbst beschäftige mich mit weißer Magie und da gibt es Möglichkeiten sich vor so was zu schützen.

LG Hanni

Wenn du da echt so Panik bekommst würde ich das mal untersuchen lassen o.0

Was möchtest Du wissen?