Angst vor Berührungen, wenn es doch mal passieren sollte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Ding ist, wenn du dir jetzt schon Sorgen machst und jetzt schon Druck machst, dann ist es auch sehr wahrscheinlich, dass du diesen Druck auch in der eigentlichen Situation verspüren wirst. 

Es ist wichtig für dich zu wissen, dass die stärke deiner Erektion beim Sex aus sehr stark davon abhängt, wie du dich mental fühlst. Wenn du dich nicht wohl fühlst und Angst hast zu versagen, dass ist es sehr gut möglich, dass sich das auf deine Erektion auswirkt. 

Es gibt viele Wege sich im Kopf locker zu machen, schau einfach mal hier nach: http://lovebetter.de/erektionsprobleme-beheben/

Denk nicht darüber nach du setzt dich unter Druck. Beim Sex brauchst einen freien Kopf.

Und keine Sorge. SB ist kein Sex und da wird er hart ganz sicher.

Nach deiner Frage mit dem runterholen hört es sich an als hättest du ein Ausdauer Problem.

Ab und an rausziehen und anderst beschäftige

Bestenfalls offen darüber reden und gemeinsam Sachen ausprobieren z.B nach dem kommen mal warten,  20-60 min.  Danach weiter machen, meistens ist es dann sehr mühsam zu kommen, oder gemeinsam trainieren, immer unterbrechen und warten bis er wieder klar kommt kann die Ausdauer fördern. 

Aber auf garkeinfall schweigen und sich soviele Gedanken machen, das ist tödlich. Und verschlimmert es 

Hallo! Lass das einfach auf Dich zukommen. So denkst Du Dir den Sex kaputt und setzt Dich unter Druck. 

Vielleicht redest Du vorher mit ihr über Deine Ängste.

Alles Gute.

Ganz ehrlich .. Sex vs Selbstbefriedigung .. Das ist makaber gesagt
ein derartiger Unterschied wie HSV vs. FC Bayern.

Locker und ruhig angehen ^^ Bin seit knapp 4 Jahren mit meinem Freund zusammen und er bekommt, wenn wir miteinander intim werden, immer nen steifen ^^

patavater 18.03.2017, 03:06

Habt ihr Frauen was dagegen, wenn ihr uns Typen erst mal einen runter holt?

0

Was möchtest Du wissen?