Angst vor Bauch Aneurysma - wie wahrscheinlich ist es?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Bist Du schon auffällig mit dem Herzen? Probleme in der Vergangenheit mit hohem Blutdruck? Google ersetzt keinen Arzt, nicht mal im Ansatz, es macht einen nur Verrückt. Wenn Du Sorge hast, wird es je nach Alter schon mal wichtig das durch einen Ultraschall abzuklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub net alles, was im Netzt steht und wenn du wirklich Angst hast und die Bauchschmerzen schlimm sind, gehst du sofort zum Arzt. Wenn du die Vermutung hast, ein Aneurysma zu haben, musst du erst recht zum Arzt und zwar jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jeder der Bauchweh hat, auch ein Aneurysma hätte und jeder mit Kopfschmerzen einen Hirntumor, dann wäre die Menschheit wahrscheinlich schon ausgestorben. Wenn du Beschwerden hast, dann kann dir ein Arzt helfen, aber nicht das Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Internet ermöglicht, dass man bei Schmerzen gleich einmal Todesangst bekommt.
Einzig und allein: Gehe zum Arzt und lass dich untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ab und zu ein klein bisschen bauchweh?  da macht man sich eine wärmeflasche und gut ist. wenn es aber nicht weg geht oder schlimmer wird, geht man zum arzt statt dr. inet zu fragen.  aneurysma *kopfschüttel* 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Dr. Google" hat nicht Medizin studiert.

Leichte Bauchschmerzen gehen meistens ganz von alleine wieder weg, aber wenn du dir große Sorgen machst, kannst du auch mal zu deinem Kinder- und Jugendarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Respekt: Du solltest Deine Kreativität, auf solch "ausgefallene medizinische Ausnahmediagnosen" zu kommen, anderweitig nutzen.

Google mal: "Arztbesuch", "Sprechzeiten" und "gesicherte Diagnose"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenlos2015
12.02.2016, 13:58

diese antwort hättest dir sparen können

0
Kommentar von namenlos2015
12.02.2016, 17:20

hättest nicht antworten müssen

0

Ja klar  - bist Du sicher, dass es nicht Krebs im Enstadium ist?

Mach auf jeden Fall am besten gleich mal Dein Testament

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenlos2015
12.02.2016, 13:57

diese antwort hättest dir sparen können

0

Ach Kinners, lasst doch bitte das Googlen. Da kommt meist nur Mist bei raus, wie man an deiner Frage wieder mal eindrucksvoll sehen kann.

Nicht jeder Pubs, der mal quer steckt bedeutet gleich eine lebensbedrohliche Erkrankung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör bitte auf es zu Googlen, da machst du dich nur noch mehr verrückt xD.

Geh einfach zu deinem Hausarzt er weiß es besser was mit deinem Bauch passiert als Google ^^

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich wissen willst was los ist, dann geh zum Arzt, Google hat nicht immer recht! Vorallem nicht bei sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egal was du googlest.. Laut Google stirbt man an allem..
Beobachte es noch ein paar Tage und wenn es nicht weg geht oder schlimmer wird, geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von namenlos2015
12.02.2016, 13:16

mach ich wenn es montag nicht weg ist danke

0
Kommentar von cutepie
12.02.2016, 13:17

Mach dich nicht verrückt. Das ist am Ende bestimmt gar nichts schlimmes.

0
Kommentar von namenlos2015
12.02.2016, 13:29

ja ok mach ich danke dir

0

Was möchtest Du wissen?