Angst vor anderen Pferden?

6 Antworten

Wie alt ist dein Pferd ? Meine Stute ist da auch noch unsicher bei fremdreitern ich nehm da immer meine Freundin mit ins Gelände oder Geb sie ihr mit wenn ich keine Zeit hab als Handpferd ..ich halte an bei Gegenverkehr und lass sie die Pferde ansehen zickt sie oder tänzeln wird ne volte geritten..üben kannst du sooft wie möglich ins Gelände ob geführt oder geritten egal sich die Situation anschauen lassen irgendwann wird das besser ...denke ihr fehlt die Erfahrung und das dein Pferd noch nicht lange ins Gelände geht ... Ist bei meiner auch so jetzt nach nen halben Jahr geht es schon besser und sind alle 2 Tage im Gelände mit oder ohne Begleitung muss allerdings erwähnen meine Maus ist 8 Jahre alt eher Reitbahn Hallen Pferd und seit 2 Jahren unter dem Sattel ..also sehr unerfahren noch

Üben, üben, üben, das kannst du tun! :D

Frag doch mal jmd ob er dir helfen kann. Du führst dein Pferd erstmal neben einem anderen her und später kommt ihr euch entgegen. Die Runde weitet ihr aus, bis jeder ca 10-15min unterwegs ist und ihr euch dann iwo im Gelände trefft und aneinander vorbeigeht. Wenn es vom Boden aus funktioniert kannst du es im Sattel probieren. Die Konfrontation ist wichtig damit sie es lernt, und am besten mit einem Bekannten machen der dich und dein Pferd kennt. Anscheinend hat sie Angst allein zu sein und hängt sich deshalb an jeden anderen Reiter dran. Wenn sie weg soll ist das natürlich stress da du sie ja trennen willst und Pferde ungern alleine sind. Sowas kann man auch gut üben, indem eine Gruppe zusammen ausreiten geht und du kürzt dann ein Feld ab und wartest dann. Anfangs kann man sich auch nur zurückfallen lassen und dann wieder aufreiten wenn die anderen warten. Mit viel geduld solltet ihr das in den Griff bekommen :)

Sie hat keine Angst vor anderen Pferden, das ist der Herdentrieb. Ein Pferd alleine fühlt sich gerne unsicher, vor allem wenn das Vertrauen zum Reiter fehlt. Mach viel Bodenarbeit und Gelassenheitstraining.

Was möchtest Du wissen?