Angst vor Anästhesie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vor diesem absoluten Kontrollverlust haben viele Menschen Angst.

Wenn Du die letzte Narkose nicht so gut vertragen hast, hättest Du das dem Anäesthisten gestern mitteilen müssen.

Bei einer Vollnarkose dauert es in der Regel 3 Wochen, bis das Narkotikum vom Körper komplett abgebaut wurde.

Viel trinken, viel schlafen - mehr kann man da nicht tun.

Direkt nach der Narkose sollte man gar nichts trinken! Es kam schon oft genug vor, dass Patienten nicht ausreichend über den Schluckreflex verfügt haben. Ein paar Stunden sollte man da auf alle Fälle warten, bis man sich wieder einigermaßen normal fühlt. Alles Gute für heute. lg Lilo


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ganz normal, eine Vollnarkose ist eine riesen Anstrengung für den Körper. Versuch' dir keinen Stress zu machen :) Lass dich fallen, die Ärzte wissen was sie tun, du brauchst die Kontrolle nicht zu behalten! Ich kann nachvollziehen, dass das vielleicht schwer ist, aber es gibt eigentlich keine andere Option, ohne Narkose geht ja nicht^^ Angst brauchst du wirklich keine zu haben, es ging schon ganz vielen Menschen so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ja diese "leckmichamarsch" Tablette , wenn jemand aufgeregt ist das die einen ein bisschen runterfahren ... Mir wurde gesagt wenn man diese nicht nimmt ist man nach einer OP wieder schneller fit :)
Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey, 

mir wurde damals verboten wasser zu trinken... nur empfohlen soviel wie möglich zu schlafen und mich nicht anzustrengen. 

alles gute! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?