Angst vor achterbahnen im europapark?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du davor Angst hast, solltest Du es einfach lassen.

Ich sehe keinen Sinn darin, sich gegen seine inneren Gefühle hinwegzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es deine Antwort nicht beantworrtet. Ich hatte das erste mal auf richtig schiss auf einer Achterbahn zu gehen. Dann war es auch noch eine Looping Achterbahn. Ich war dann drin und dann ging es los... Als es dann runtergang hatte ich so schiss (es war garnicht schlimm😅) dann kamen die ersten 2 loopings und ich hatte mir dann eingebildet das ich keine Luft kriege. Dann irgendwann war es zu ende, ich stieg aus und dachte mir ,, OMG das war soo cool. Ich möchte unbedingt nochmal." Und jetzt habe ich garkeine Angst mehr.

Deswegen wenn du auf der Achterbahn bist, dann mach wenn es los geht deine Augen einfach am Anfang zu Atme tief durch der Nase ein und durch den Mund aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. die meisten Leute schreien sehr bewusst auf der Achterbahn - macht irgendwie auch mehr Spass:)
2. das empfinden der Achterbahnen ist m.M.n. unterschiedlich. Ich bspw. finde die EuroMir viel "schlimmer" als die Bluefire. Die einzige in der mir übel wird ist dieser verd***** Pilz, dieses Kettenkarussell:) Kommt halt noch darauf an ob du eher vor der Höhe oder dem Tempo Angst hast...
3. mach nicht den Fehler und schliesse die Augen... denn wenn du siehst, wohin die Reise geht, ist es meinem Empfinden nach weniger schlimm. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst ja nicht unbedingt Achterbahn zu fahren. du bist nicht damit alleine, dass du angst hast. sage es deine tante. oder bist du mutig in einer Achterbahn zu fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich empfehle die Achterbahnen im folgender Reihenfolge zu fahren:

Alpenexpress Enzian

Schweizer Bobbahn

Matterhorn-Blitz

Pegasus

(Poseidon)

Eurosat

Wodan

Euromir

Blue Fire

Silver Star

Das ist die Reihenfolge wie ich sie immer fahre. Natürlich kannst du auch welche auslassen, och persönlich fahre die Bobbahn und den Matterhorn Blitz nur selten.

Ich bin ein großer Achterbahn-Fan und habe keine Angst vor Achterbahnen (selbst beim Hochfahren auf der Silver Star hatte ich noch meinen Ruhepuls) und trotzdem schreie ich manchmal wie am Spieß. Einfach nur weils Spaß macht und keinen Grund gibt es zu unterdrücken. Außerdem kommt es dir dadurch of weniger intensiv vor.

Ich möchte noch Anhängen dass eigentlich alle Achterbahnen im Europa-Park großartig sind und viel Spaß machen, und immer super gewartet werden, sodass du auch keine Angst haben musst, dass etwas passieren könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang doch einfach mit den Achterbahnen an, die du selbst harmlos findest.Vielleicht macht es dir dann spaß und du willst dich steigern.

Über das Schreien würde ich mir keine sorgen machen - das tun doch alle.

Ansonsten trau dich einfach auch NEIN zu sagen, wenn du zu große Angst hast und nicht fahren willst. Das ist keine Schande

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?