Angst vor Ablehnung? (Männer)

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das hat mit Deinem Körper nichts zu tun. Du solltest erst an Deinem Selbstbewusstsein arbeiten und die Dates zu lassen. Das andere kommt von alleine.

hallo pinki wenn ich dich so nennen darf,gebe nicht so viel drauf was andere sagen .1wenn der richtige vor dir steht und du weg bist ,lerne ihn kennen ohne das du Verpflichtung eingehst,deine größe ist zweitranig.höre auf dein gefühl was dein herz dir sagt,und dann stelle ihm deine Eltern vor und beobachte wie es geht. ansonsten rede über deine Gefühle auch mit anderen /Eltern freunde oder jemand zudem du vertrauen hast

Darüber, was Männern i.A. bei Frauen wichtig ist, kann man nichts aussagen.

Genausowenig, wie man pauschal sagen kann, dass jede Beziehung gleich die eine und überhaupt alles entscheidende ist, wenn mir die Überspitzung erlaubt ist.

Megan Fox musste ich jetzt erst einmal googlen, da mir der Begriff nichts gesagt hat - und nein, zumindest (ich kann ja erst einmal nur für mich sprechen), das ist aussehensmäßig keine Ewartung, die ich an eine Frau stellen würde. Ein einigermaßen gepflegtes Äußeres, bzw., dass dem Menschen dann Gesundheit auch wichtig ist, kann ich aber durchaus erwarten.

Im Laufe der Zeit verändert man sich ja bekanntlich, d.h., im Alter von 15/16/17 war mir das Aussehen wichtiger als es jetzt ist. Jetzt ist mir anderes wichtiger (die Frau darf aber gerne kleiner sein als ich, was aber bei über 1.90m nicht allzu schwer war/ist.). Z.B. Verlässlichkeit (bspw. in Alltagsdingen), dass ich mit der Person über (ziemlich alles) offen und ehrlich reden kann, und der (langfristigere) Zusammenhalt, um einige Beispiele zu nennen. Gemeinsame Interessen wären natürlich auch gut, ist aber kein "Muss" in dem Sinne zumindest für mich. Mathematik ist ja ein recht spezielles Interesse, (theoretische) Physik auch, und das wird schlicht und simpel von vielen nicht so geteilt. ;) Biomedizinische Physik auch nicht ;).

Und um deine Frage zu beantworten, wie Männer zu Frauen mit etwas mehr auf den Rippen (definiere das bitte!) stünden: Nicht-ablehnend à priori zumindest.

Vllt. beruhigt dich das ein wenig.

VG, dongodongo.

Also ich persönlich möchte keine Walze, aber auch keinen Besen, sondern eine Frau die eben eine schöne weibliche Form hat (egal ob große oder kleine Brüste). Da darf hier und da auch etwas mehr dran sein. Es kommt einfach auf das "Gesamtbild" an. Ich habe schließlich auch ein kleines Schokoladen-Bäuchlein (nasche gern, trinke aber kein Bier).

Im ersten Jahr unserer Beziehung habe ich 20kg zugenommen (bei einer Körpergröße von 1.60m nicht gerade wenig), meinen Mann hat's nicht gestört!

Einen Kleiderständer, so wie die Models oft sind, wünscht sich kein Mann, es soll schon etwas dran sein an einer Frau

also ein rollendes Fass bzw eine der man das halleluja durch die rippen blasen kann möchte ich auch nicht haben. am besten so ca 1,65-1,75m Groß und so ca 60-70 kg hätte ich kein Problem mit.

  • Ich werde oft männlicherseits gefragt ob man sich mal auf ein Date treffen will, Warum nimmst du dann die Einladung nicht mal an, wenn er dir gefällt `

Du siehst doch, wenn es oft passiert, wie du schreibst das du für die Männerwelt interessant bist und sie auch stärker gebaute Mädels mögen.

Finde derkenige der dich akzeptiert so wie du bist ;)

Lg

Was möchtest Du wissen?