Angst verletzt zu werden obwohl alles gut scheint?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist klar und verständlich woher dein banges Gefühl in dir hoch kriecht...wer schon zwei mal schwer enttäuscht wurde, muss mit sich arbeiten, um wieder unbeschwerter Vertrauen zu können...

Aber das geht nur, wenn man sich auch wieder auf etwas Neues einlässt und positive Erfahrungen sammeln kann...also wirst du dieses Wagnis eingehen müssen...

Er ist wirklich extrem in dich verliebt....schreib dir dies ohne Wenn und Aber ganz dick hinter die Ohren...und jedesmal wenn dich Zweifel plagen, hole dir diesen Satz hervor...und zähle auf, was er alles in Bewegung setzte um dich näher kennen zu lernen.

Wenn ihr als Paar zusammen kommt, kannst du ihm erzählen, dass du mit dir selber arbeitest, dass du deine Sicherheit in einer Partnerschaft wieder zurück erlangst...und er darum vielleicht etwas Geduld mit dir haben muss...

Aber sage ihm dies nur, wenn du spürst, dass dich noch sehr vieles aus der Vergangenheit belastet und du dies ins Hier und Heute mit ihm überträgst.

Und so wünsche ich dir, dass du dein Vertrauen möglichst schnell wieder erlangst....es ist möglich...mir ging es vor 10 Jahren ähnlich und manchmal muss ich heute noch in gewissen Situationen mit mir selber schimpfen und die alten Geister verscheuchen......aber das passiert zum Glück nur noch ganz selten.

Darum alles Gute dir und geniesse dein Glück 

Doch das kannst du. Du hast da ein Superexemplar. Schreibt er ne Stunde später ist das kein Weltuntergang.

Du bist mißtrauisch, verständlich. Aber gebt euch eine Chance. Nicht jeder ist wie deine Ex. Gib ihm eine Chance.

Du mußt die Angst eh mal überwinden. Und er ist doch perfekt. Lass dir das von deinen beiden Ex nicht verderben.

Viel Glück und alles Gute

Da fällt mir ein Spruch von Fifth Harmony ein "Usually fearless, why am i scared of happy?". Man macht sich verrückt, obwohl es ganz gut läuft. Aber ist es nicht etwas früh zu sagen, dass er ja gaaanz anders ist als alle Anderen, wenn du ihn gerade mal 'ne Woche kennst? ... 

crystal20 19.01.2017, 18:17

Ich weiß aber ich meine im Bezug auf meine Exen, ist er vom Verhalten bisher ganz anders als sie es am Anfang waren.

Kann auch sein dass es sich ändert

0
SunAndMoonx 19.01.2017, 18:18
@crystal20

Beobachte das erstmal. Lass alles auf dich zukommen, man kann leider nicht voraussehen, ob es gut wird oder nicht..

0

Ich kann das Verhalten meiner Ex'en nicht vergessen ..

Wenn du es aber auf diesen Mann überträgst, machst du dir selbst nur alles kaputt.

Auch wenn es schwerfällt, muss man neuen Menschen Vertrauen entgegenbringen. Ob sie es verdienen, werden sie dir schon zeigen. Und bis dahin warte nicht ständig darauf, dass etwas passiert.

Freue dich lieber über das, was gerade passiert. Nämlich, dass er sich so um dich bemüht, hm? Und das trotz der Entfernung!

Mach dir nicht zu viele Gedanken. Guck einfach Mal wie es wird. Wenn es gut wird sei glücklich, wenn schlecht dann ist es eben so.. jeder findet Mal den richtigen. Sei so wie du bist und wenn er dich dann immer noch so mag wie vorher , dann gehört ihr wahrscheinlich zusammen. ABER SEI AUF JEDEN FALL SO WIE DU BIST! AUF KEINEN FALL IRGENDWIE ANDERS SEIN ALS DU SONST BIST.

Lieben Dank für den Stern und ich wünsche dir dass deine Narben bald verblassen und dein Vertrauen wieder nachwachsen kann, so dass du dich sicher und geborgen fühlen kannst...

Ich bin da sehr zuversichtlich..

crystal20 21.01.2017, 11:08

Ich fand deine Antwort ziemlich gut und aufmunternd :) deswegen gerne

Und danke sehr!! Das hilft mir echt sowas zu lesen

1

Du hast wirklich Schmetterlinge im Bauch. Mit 25 wird so langsam aber sicher auch ein Mann erwachsen.

Ich denke, dass er es ehrlich meint. Vor negativen Erfahrungen ist man nie sicher. Da hilft nur, sein Gegenüber genau kennen zu lernen und Vertrauen aufzubauen.

ABER ein Hindernis, die Entfernung, lässt sich nicht wegdiskutieren... das ist eine ganz schlechte Ausgangsbasis.

crystal20 19.01.2017, 18:22

Er hat ja auch gesagt " welcher Idiot würde den Weg auf sich nehmen ohne es ernst zu meinen "

Ich sagte auch dass es doof ist weil ich weit weg bin und er sagte " mir egal, fahre Diesel und komme öfter "

0

angst ist eine natürliche reaktion vom menschen sich selber zu schützen

deine angst kann bleiben oder vergeht nach und nach, es ist auch verbunden mit vertrauen, umso mehr du jemanden vertraust umso weniger hat man angst.

was du nun tun kannst ist weiter machen, genieß das leben, genieße auch die kurzen kleinen momente im leben.

es gibt keine heile welt aber es gibt viel heiles in der welt

hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen

Was möchtest Du wissen?