Angst unter Vollnarkose zu sterben?

11 Antworten

Vielleicht beruhigt es dich wenn ich dir versichere : 

Mit genau dieser Angst bist du nicht alleine. Aus beruflicher Erfahrung heraus erlaube ich mir zu schätzen das mind. jeder 3. Patient exakt die gleichen Ängst vor einer Narkose hat. 

Die Angst vor dem " hilflos ausgeliefert sein " ist die älteste und bekanntest Angst der Menschen überhaupt----kurzum, das ist völlig normal das du dir Gedanken darüber machst. 

Hier nun ist es an dir, deine Verantwortung für dich an die Fachärzte abzugeben...und zwar exakt für die Zeit in der du unter Narkose stehst. Bedenke dabei bitte, das die Leute professionell arbeiten und unheimlich viel Erfahrung auf dem Gebiet haben. Alles an der Narkose ist fast auf die Minute durchgeplant, jeder Schritt wird dokumentiert und doppelt überwacht ( Arzt, medizinische Geräte ). 

Die Mediziner sind gesetzlich verpflichtet dich über alles möglichen Risiken aufzuklären, das ist alles. 

Alles Gute dir. :o)


Die Möglichkeit , ohne Hilfe von Fachärzten zu sterben , ist weitaus wahrscheinlicher !

Du musst  auch in  Flugzeugen - in  Bussen oder Zügen , die Verantwortung für  Dich  an Andere abgeben !

Vertraue den Ärzten , sie wollen dazu beitragen , dass  es Dir wieder gut geht !

Vielleicht hilft Dir eine Lebensweisheit:

"Wenn Du was nicht ändern kannst dann ist es eben so"

Die Wahrscheinlichkeit das Dir im Straßenverkehr, bei schwerer Krankheit oder durch dummen Zufall der Tod über den weg läuft ist auch nicht viel weniger.

Was möchtest Du wissen?