Angst uns zu verlieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dachte schon du meinst durch ein unfall oder so. solange ihr euch so liebt wie jetzt, solltet ihr euch doch niemals trennen/"verlieren"? sich das in der zukunft auszumalen bringt euch eben nur das problem :D
da kann man nicht viel machen oder? ausser eben nicht daran zu glauben. wissen das man sich immer lieben wird und immer alles dafür tut um die beziehung aufrecht zu erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreeStoner
20.09.2016, 01:51

Danke das sind gute Worte von dir die geholfen haben ☺

0

Wenn ihr euch so sehr liebt, und euch dessen bewusst seid müsst ihr euch da keine Probleme machen. Das hält ewig und da könnt ihr Stolz darauf sein. Nur achtet darauf in Zukunft gute Entscheidungen zu treffen, bei mir ging so eine Story fast kaputt als ich zum studieren wegziehen musste, aber selbst das konnte uns nicht auseinander reißen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreeStoner
20.09.2016, 01:52

Das ist schön zu hören... danke für den Tipp und aufrichtende worte, die helfen uns beide richtig❤

0
Kommentar von YannicGrawitter
20.09.2016, 01:58

Gern geschehen, ich hätte nicht so viel Glück wie ihr, aber immerhin habt ihr euch und das ist viel Wert, auch ziemlich üble Sachen bekommt man zu zweit viel einfacher gemeistert... Auf meinem Profil findest du meine Story falls es dich interessiert, ich musste da direkt an euch denken, nur das ihr jünger seid ^^

0

Um Angst zu verlieren, muss man sie konkretisieren.

Warum genau habt ihr Angst euch zu verlieren? Gibt es konkrete Gründe, die sich auch in der Realität zeigen?

Was könnt ihr gegen diese Gründe tun um die Angst zu mildern oder gar zu verlieren?

Es miteinander und gemeinsam aufzuarbeiten dürfte bei der von dir beschriebenen Beziehung kein Problem sein denke ich.

Hundert Prozent mit seinen Gefühlen und Gedanken ehrlich sein und evtl noch weiter graben.

Denn rational gesehen, dürftet ihr gar keine Angst haben, da es sich nach einer stabilen Beziehung anhört.

Ich wünsche euch viel Erfolg eurer Angst näher zukommen! Um sie zu bekämpfen muss man ihr wohl ins Auge sehen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?