Angst um Haus weil wir keinen Blitzableiter haben und gerade das schlimmste Unwetter seit geschätzt 50 Jahren kommt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch wenn ein Blitz einschlägt, wird euch hochwahrscheinlich nichts passieren, falls ihr direkt unter dem Dach wohnt. Alle Stockwerke unter dem Dach sind sicher. Und das Wetter was ihr habt ist deutlich besser als bei uns :( gefühlte 100 Grad 😕 so warm das man nicht mehr schlafen kann und heut mittag hatten wir draußen 33 Grad, nur sonne .... Man kann sich bei dem Wetter kaum bewegen vor Hitze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im Sommer gibt es immer starke Gewitter das tut aber gut zur Abkühlung

und es macht Spaß, also es kann schon gefährlich werden darum immer reingehen und alles dicht machen und Geräte aus wegen dem Blitz

durch Regen und Hagel kann es auch Schäden geben aber wenn alles stabil ist nicht, und es kann auch zu einem Stromausfall kommen

also macht drin gemütlich und holt Kerzen und gibt Grusel Stimmung

man kann da gut übernachten und reden oder ein Buch lesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unser Haus hat auch keinen Blitzableiter. Trotzdem steht es schon fast 150 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slickers
23.06.2016, 23:28

Das haben bei uns im Bergdorf auch schon viele gesagt dann durften wir das Feuer löschen.Die Feuerwehr liebt solche Kandidaten Freizeit opfern wegen Dummheit,Geiz... .

0
Kommentar von Michia12
23.06.2016, 23:32

Das Haus liegt aber im Tal, nicht auf dem Berg.

0

Ich bin bei der Feuerwehr und kann nur dazu raten unbedingt einen zu installieren das ist sehr gefährlich ! Ich will dir keine Angst machen nur wenn ein Blitz einschlägt dann Brennt alles sofort und das Haus KANN sich teilweise durch die Wucht aufsprengen (Hab alles schon sehen müssen)! Aber zur beruhigung im Auto ist man zu 100% sicher wegen den Gummireifen ist kein Bodenkontakt vorhanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eichbaum1963
23.06.2016, 23:30

Mal abgesehen davon, dass auch ein Blitzableiter am Haus nicht zu 100 % schützt; beim Auto stellt der Blitz schon selber den Bodenkontakt her - die ca. 10 cm Gummi stellen für ihn kein Problem dar - hat er doch vorher schon mehrere Kilometer Luft überwunden.^^

Allerdings ist das Auto in der Regel ein faradayscher Käfig - und der schützt und nicht die Reifen. :)

1

Wennn ihr Nachbarn habt ,könnten die vielleicht Blitzableiter haben.. Und außerdem ist es sehr unwahrscheinlich das genau euer Haus getroffen wird. Es sei den ihr wohnt auf den höchsten Hügel in der Nähe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeroHacker
23.06.2016, 23:11

Der Blitz ist hier in der Nähe schon oft eingeschlagen... komischerweise sogar mal auf einem flachen Feld obwohl daneben eine große Scheune stand...

0

Was möchtest Du wissen?