Angst um Hamster - Was soll ich tun?

16 Antworten

Wenn du wirklich was direkt machen willst, dann zögere nicht und gehe tausend Umwege mit Kontakt aufbauen, weil da kann sie dir ausweichen oder dich anlügen, sondern fahre, wie @Lexicus bereits schrieb, einfach dort hin.

Was sich draus ergibt, wirst du ja sehen.

Vielleicht ist der Kontakt deswegen abgebrochen, weil sie sich nicht getraut hat, dir zu sagen, dass es dem Hamster schlecht geht?

Wenn die Bekannte sagt es geht ihm sehr schlecht, kann das ja alles sein. Vielleicht ist er nur krank? Und dann willst du den Tierschutz hinschicken... für nen Hamster... äh bissl übertrieben, oder?
Hamster haben doch eh nur eine Lebenserwartung von 2-3 Jahren. Wenn du sagst, du hast ihn 2017 gekauft, dann ist er schon ein Opa!!!

Wenn du dir solche Sorgen machst, stell den Kontakt mal wieder her. Sollt ja wohl kein Problem sein über Facebook oder besagte Bekannte. Und dann gehste ihn besuchen. Aber wie gesagt, ich denke dass sein Zustand mehr mit seinem Alter zu tun hat, statt mit der Haltung.

Dieser jemand muss seine Infos ja irgendwo her haben, hat er/sie Kontakt zu der ehemaligen Freundin? Dann würde ich den jenigen einfach mal bitten vorbei zu schauen und sich ein genaues Bild von der Situation zu machen, vielleicht auch mal mit der ehemaligen Freundin über den Hamster zu sprechen. Es kann ja sein, dass sie ihn nicht extra schlecht behandelt sondern einfach wenig Ahnung hat. Dann ist sie sicher offen für Verbesserungsvorschläge.

Oder du kontaktierst die einfach selber und erkundigst dich einfach mal wie es dem Hamster geht, das wird sie sicher verstehe da es ja mal deiner war.

ich versteh nicht, wieso du ihn nicht mitgenommen hast? Bei deiner Freundin musste er sich ja auch an alles neu eingewöhnen und war alles anders, wär bei deinem Umzug nicht anders gewesen… naja

Ich würde sie einfach fragen, immerhin wart ihr mal befreundet und sie wird nicht unfreundlich oder blöd dir gegenüber sein. Vielleicht sagst du dass du ihn wiedermal sehen willst oder du Kaffee mitnimmst und euch bei ihr zusammensetzt. Kannst eigentlich auch sagen, dass du gehört hast, deinem Hamster geht es nicht so besonders

Edit: Vergiss alles, was ich geschrieben habe - hab erst jetzt gelesen dass du aus dem Land bist, somit ist nichts von meiner Antwort zu gebrauchen - sorry!

Tierschutz kommt wegen jedem Tier (außer bei dir sind Idioten am Werk...)

Such den Kontakt zu ihr oder ihren Eltern/ Freunden.

Wenn es gar nicht anders geht würde ich sofort da hin fahren, mir reicht da echt schon ein Gerücht. Habe selbst 3 Hamster und habe Hamster gerettet und vermittelt. Wenn ich höre, dass einer mit einem meinem ehem. Pflegetiere schlecht umgeht, hole ich es instant da raus.

Was möchtest Du wissen?