Angst um Freundschaften?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Überlege Dir, ob Du echtes Interesse hast, ein paar Deiner alten
Kumpfel wiederzusehen: Hattet Ihr gemeinsame Themen und Interessen? Oder habt Ihr einfach nur Zeit zusammen verbracht? Hast Du Lust, einen davon zu treffen? Dann ruf/mail/Whatsapp ihn an und frag. Falls sie Dich alle nicht mehr interessieren - ist das auch ein Ergebnis.

Neue Leute: Such Dir einen VHS-Kurs in der nächsten größeren Stadt - irgendwas, das Dich interessiert, egal ob es Spanisch-Kochen oder Comiczeichnen ist oder was auch immer. Du wirst dort neue Leute kennenlernen, die ähnliche Interessen haben wie Du - und die nicht immer nur rumhängen wollen, sonst wären sie nicht in einem Kurs! Viel Spaß dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe deine alten Freunde einfach mal an. Wenn ihr euch nicht zerstritten habt gibt es da gar kein Problem. Der Anfang wird zwar etwas komisch werden aber wenn ihr euch gut verstanden habt wird das auch immer noch so sein. Man wird älter und natürlich ändern sich die interessieren der andern aber trotzdem kann man befreundet sein und Sachen zusammen unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib darueber mehr auf deiner eigenen Webseite, mach einen Blog darueber und triff dich online auf FB - du wirst deine Lage dann besser Begreifen und damit umgehen lernen. 

Betreibe einfach angewante Verhaltensforschung an dir selbst. Es wird schon werden ...   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neue Freunde finden :) In einen Verein gehen etc. pp.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CharlieNewMann
16.05.2016, 07:41

Leider weiß ich nicht so ganz wie mich das weiterbringen soll ? 


0

Was möchtest Du wissen?