Angst um beziehung berechtigt oder?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nun wenn man nach 3 Monaten schon das streiten anfängt ist das kein gutes Zeichen.

Mehr reden. Sag ihm wie du dich gerade fühlst. Nicht weißt ob er dich noch liebt.

Dann entscheide dich. Vermeidet Streit. Redet sachlich. Er gibt dir nicht das Gefühl dich zu lieben. Frag ihn. Vielleicht klammerst du etwas.

Geh mit deinen Freundinnen weg. Hänge dich nicht komplett an ihn.

Nach 3 Monaten zusammenwohnen ist auch zu früh. Da hat man sich noch nicht mal richtig kennengelernt.

Viel Glück

Mal ehrlich, ihr seid gerade mal drei Monate zusammen und habt schon dauernd Krach und Streit. Du hast jetzt schon das Gefühl, dass er dich nur für das Bett braucht und er dich nicht wirklich liebt.

Ich denke mal, dein Gefühl trügt dich nicht.

Mach dich bitte nicht so billig und laufe ihm nach ... damit er dich behält. Da solltest du dir mehr wert sein.

Alles Gute für dich - ohne ihn.

Was ist denn mit seinen Gefühlen und seiner Belastung? Hast du mal darüber nachgedacht? 

Dass er nicht mehr "kann", hat er bestimmt nicht in Bezug auf Bettgeschichten gemeint!

Eine Partnerschaft wird nicht dadurch geprägt, dass da jemand ist, der zu funktionieren hat und dir ein gutes Gefühl geben soll. Entweder funktioniert das Miteinander oder eben nicht. Da hilft nur das Gespräch, um rauszufinden, wo es hapert und ob es sich einvernehmlich und dauerhaft beheben lässt.

Du bist geblendet, was deine Sicht auf die klaren Dinge beeinflusst.

Du sagst, dass er dich wohl nur fürs Bett wollte? Dann gibt es keinen Grund mit ihm irgendetwas weiterzumachen. Und nach drei Monaten Beziehung mit Streit und Krach schreit sie ja schon danach beendet zu werden.

Alles Gute für Dich!

Rede RUHIG(!) mit ihm darüber. Sag ihm wie du dich dabei fühlst , dass du ihn nicht verlieren willst und dass du ihn liebst.
Sag ihm was dir wichtig an ihm ist und was du an ihm liebst. Erinner in an eure schönen Momente.

Vielleicht hilft das. Und wenn nicht weißt du wenigstens was er von dir will oder nicht will.

Die Sachen packen und ausziehen wäre am sinnvollsten. Wenn er nach 3 Monaten schon nicht mehr weiß, ob er noch will, wird sich dies auch nicht ändern bzw es wäre dauernd ein hin und her. Nur fürs Bett, solltest du dir zu schade sein. Auf Dauer werdet ihr zwei nicht glücklich. Jetzt schon nur Krach und Streit? Ich würde sagen, ihr passt nicht zusammen.

Was möchtest Du wissen?