Was kann ich tun wenn ich Prüfungsangst für den Autoführerschein habe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kenne ich hatte ich selbst damals, aber spätestens nach der Prüfunk war mir klar die Angst war unbegründet auch Prüfer kochen nur mit Wasser einfach locker bleiben und sich Konzentrieren

Ich hab bei der Fahrprüfunk damals 3 mal das Auto abgewürgt und mich blinkend in den kreisverkehr eingereit (Da blinkt man nur beim rausfahren)

bestanden hab ich trotzden

naja die paar fehler bei der praktischen prüfung kann man ja noch halbwegs nachvollziehen... aber du bist insgesamt also auch 7 mal durchgefallen?  an sowas kann doch nicht nur die aufregung schuld sein ^^

0
@Redgirlreloadet

achso ok... ich dachte das wegen dem "kenne ich". aufgeregt ist bestimmt jeder, weil auch immer was unvorhergesehenes passieren kann, worauf man keinen einfluss hat.     aber 7 mal durchfallen, also da muss schon mehr als nur aufregung dahinterstecken. 

0

Du darfst das gar nicht so schlimm sehen! Während meiner Prüfung zum Beispiel verlief alles ziemlich lustig und ich war lockerer drauf und bestand meine Prüfung mit bravour! Während deiner Prüfung wird also keine Totenstille herrschen. Das würde dich nervöser machen. Vertrau darauf, was du in der Fahrschule gelernt hast und setz alles um.

Einfach cool bleiben. Lerne richtig dafür. Vieles ist auch logisches denken. Versetze dich in Situationen und denke darüber nach wie das deine Mama oder dein Papa gelöst hätten ( im Verkehr )

Wenn du bereits 7 Mal durchgefallen bist, hast du dann schonmal darüber nachgedacht, dass es sowohl für deine Nerven als auch für das Überleben aller anderen Verkehrsteilnehmer das Beste wäre, wenn du keinen Führerschein besitzt?

Was möchtest Du wissen?