Angst über meine berufliche Zukunft?

5 Antworten

Das stimmt so schonmal nicht, das wird sicher noch ne Zeil länger dauern und selbst dann wir eher niemand ohne die Möglichkeit direkt einzugreifen einen Schwertransport oder Gefahrengut auf die Piste schicken.

Du kannst aber auch wenn es wirklich mal nix mehr ist (was bisher Utopie ist) z.B. auf Bus umsatteln, da werden wohl noch sehr lange Fahrer gebraucht denn es geht schließlich nicht um Fracht sondern um Menschen, selbstfahrende Busse sind nichtmal ersthaft in Planung weil es die derzeitigen Möglichkeiten stumpf überschreitet^^

Du hast vermutlich mehr Zukunft mit deinem Job als ein Einzelhändler, wir sind so richtig gekniffen
Der Laden wo ich die Lehre gemacht hat ist nach 138 Jahre pleite gegangen, die Buchladen nebenan nach 126 Jahren, das Teekontor war sogar noch länger da, alles zu und jetzt sind da Spielhöllen drin, 14 Stück in der Passage wo früher in jeder ein Fachgeschäft war :/

Ne, das stimmt nicht. Und selbst wenn es viele Autonome LKW's irgendwann geben "sollte" ist ja trotzdem immer noch ein Fahrer mit dabei. Das ist ja sonst viel zu gefährlich.

Und wenn es einmal ein Unfall geben wird, was meiner Meinung nach schonmal geschehen wird dann nimmt das LKW-Autonome Fahren Rückschläge ein und wird verboten. Es wird MINDESTENS noch 30,40 Jahre dauern bis wirklich ein LKW ohne Fahrer sicher fährt oder denkst du es ist 100% auf IHK Verlass wenn er vor der Ampel steht oder 180 erlaubt sind aber gerade nur noch 80 genehmigt sind!!? Oder denkst du das ein Lastwagen erkennt das ein Nicht überholen Schild plötzlich da steht??!

Glaube nicht, außerdem lebst du ihm hier und jetzt, und nicht in der Zukunft.

Das was du beschreibst wird nicht passieren.

MFG

Vielen Dank

0

Es gibt auch schon autonome Flugzeuge. Vermutlich könnte fast jede Linienmaschine ohne Piloten auskommen. Trotzdem sind immer welche dabei, schon aus Sicherheitsgründen. Ähnlich stelle ich mir das auch bei autonomen LKW vor, zumindest in Deutschland auf den vielbefahrenen Straßen. In Ländern wie Australien oder Alaska, wo nicht so viel los ist, können die Firmen sich vielleicht sowas erlauben. In Deutschland würde spätestens nach dem ersten Unfall ein Protestgeschrei losgehen. Ich glaube daher nicht, daß Dein Beruf in 10 Jahren "überflüssig" wird.

Was möchtest Du wissen?