Angst Studienfinanzierung Schulden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob das gutgeht oder nicht, hängt von deinem späteren Job ab. Allgemein ist die Arbeitslosigkeit unter Akademikern gering, und meistens erhält man auch deutlich mehr als den Mindestlohn. Je nachdem, wie hoch deine Gesamtschulden sind und welche Raten du vereinbart hast oder noch vereinbaren kannst, kann die Rückzahlung gut funktionieren.

Es gibt beim BAföG-Darlehensanteil und bei Studienkrediten über die KfW Mindestraten, die du nicht unterschreiten kannst - die kann man auch mit einem (für Akademiker) relativ geringen Gehalt abzahlen. Das BAföG-Darlehen kannst du darüber hinaus auch mal eine Weile stunden lassen, wenn du einen bestimmten Einkommenssatz unterschreitest.

Nach dem Studium habe ich damals nicht sofort eine Arbeit gefunden, und dann schwingt im Hintergrund natürlich immer die Angst mit, dass man das alles nicht abzahlen kann. Aber die Wahrscheinlichkeit, nichts zu finden ist wie gesagt eher gering. Die Gefahr steigt, wenn in deinem Wunsch-Arbeitsbereich nicht viele Arbeitsplätze frei sind und du dich nicht auf andere Arbeitsbereiche bewirbst.

Je nach der Höhe deiner Schulden und deiner Raten kann es sein, dass du das alles über einen sehr langen Zeitraum zurückzahlen musst. Wenn du dann noch keinen unbefristeten Job hast, ist die Rückzahlung unsicher. Ein Grund Angst zu haben ist das meiner Meinung nach als Akademiker aber nicht. Letztendlich ist das ganze Leben voller Risiken, damit muss man dann eben so gut es geht umgehen.

Nebenbei kannst du die Zinsen für einen Studienkredit (nicht die Tilgung) auch für ein Erststudium später unter bestimmten Voraussetzungen von der Steuer absetzen. Falls das bei dir möglich ist, kann dir das die Rückzahlung etwas erleichtern. Das solltest du dir aber von einem Steuerberater genauer erklären lassen.

Kommt darauf an, was du studieren willst, wirst du Bauingenieur, kannst du es bestimmt zurückzahlen, studierst du etwas Geisteswissenschaftliches, dann kann es sein, dass du später keinen hochdotierten Job kriegst.

Mein Studiengang ist Industrial- Design, ist schon etwas das Zukunftschancen hat.

0

Sollte im Normalfall gar kein Problem sein. Bafög hab ich z. B. auf einen Schlag vorzeitig zurückgezahlt, dafür wurde dann auch noch was vom Gesamtbetrag erlassen.

Und soviel ist es am Ende auch nicht (auch wenn es jetzt viel klingt), wenn man den richtigen Job findet. Ob man den jedoch findet kann man jetzt natürlich noch nicht mit Bestimmtheit sagen, da ja keiner in die Zukunft blicken kann. Aber die Chancen stehen eigentlich ganz gut ;-)

Viel Erfolg!


Was möchtest Du wissen?