Was soll ich tun wenn ich Angst habe schwer krank zu sein in der Pubertät?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey

Also, ich bin kein Psychologe, aber ich würde dir den Versuch empfehlen, einen klaren Kopf zu bewahren. Hattest du Kontakt zu offenen Wunden von anderen (unbekannten) Personen, wurdest du mit einer nicht sterilen Nadel gepiekst oder hattest du ungeschützten Sex? Wenn nicht kannst du schon mal kein Aids haben.

Mein Bruder (18) hatte auch solche Zwangsgedanken, die bei ihm von einer Hebephrenen Schizophrenie kommen und er hat es durch das Training, die "Fakten" abzuwiegen sowie durch das Medikament "Risperidon" sehr gut in den Griff bekommen. Vielleicht solltest du mit deiner Psychologin mal über Medikamente reden, die können wirklich helfen.

Bleib stark und glaub fest daran, dass du wirklich gesund bist!

Liebe Grüße Linus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst dir immer Druck das ist gar nicht gut aber das liegt daran das du in der Pubertät bist und deine Gefühle sehr hoch sind ich glaube du bildest dir das einfach nur ein lenkt dich ab und mach was mit deinen Freunden wenn der artzt sagt du bist gesund dann bist du das auch glaub mir ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thelgone
26.12.2015, 14:11

Danke! solche Worte helfen mir wirklich sehr!

:-) besten Dank!

0
Kommentar von stronxxx
26.12.2015, 14:14

mach ich doch gerne ich mach mich auch manchmal wegen jeder kleinichkeit verrückt und ich bin mir ganz sicher das du nicht krank bist

1

Also zuerst musst du dich beruhigen :)
In der Pubertät ist es ganz normal solche 'Gefühle' zu haben. Ich selber bin w14 und dachte ich hätte Krebs als ich Schmerzen unter der Brust hatte😅 Aber du solltest nichts googeln ! Da stehen immer die verrücksten Sachen drin und du machst dich selber verrückt :-) Wenn der Arzt sagt es ist alles gut dann ist es auch so! Keine Panik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten mal zum Arzt der wird dann zuerst schauen ob die Schmerzen physisch und doch psychisch sind und wenn sie psychisch sind darfst du mit einem Psychologen reden.

Und jetzt denk nicht oh Gott oh Gott ich will doch nicht zu so einem Psychodoc. Wenn man sich unwohl fühlt sollte man sich Hilfe holen und es ist absolut in Ordnung 

Hab gerae gelesen, dass du schon in Therapie bist. Wenn er dich nicht ernst nimmt, such dir einen neuen. Es gibt so viele verschiedene

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thelgone
26.12.2015, 18:15

Danke dir!

Nein ich bin total zifrieden mit meiner therapheutin sie hilft mir auch ausserhalb der behandlungen und ich kann sie 24 h anrufen

0

Was möchtest Du wissen?