Angst Schwanger oder nicht pille+kondom

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Ghosts1905

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause, wenn sie nicht länger als 7 Tage dauert und sofort danach, zu 99,99% geschützt. Wenn das auf deine Freundin zutrifft, dann kann ich mir nicht vorstellen dass sie schwanger sein sollte. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt.

Nach einem Monat Pilleneinnahme ist der Schutz schon vorhanden.

Die Blutung kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnt man wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob man eine Blutung hatte oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Wenn deine Freundin ihre Pille immer korrekt genommen hat und ihr noch zusätzlich mit Kondom verhütet habt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie schwanger ist. Unter der Pille bekommt man übrigens keine Periode mehr, sondern eine Abbruchblutung. Die kann schon mal sehr schwach ausfallen oder überhaupt nicht auftreten. Das Kommen oder Ausbleiben der Abbruchblutung ist kein Zeichen für das Bestehen oder Nichtbestehen einer Schwangerschaft.

Richtig angewendet schützt das Kondom vor Schwangerschaft und Krankheiten. Wenn sie dazu noch die Pille nimmt ist es unwahrscheinlich das sie schwanger ist. Allein die Angst/Stress schwanger zu sein kann die Regelblutung verzögern oder ganz ausfallen lassen. Ihr solltest mal den Beipackzettel der Pille lesen und, zur Beruhigung, einen Schwangerschaftstest machen.

Wenn sie die Pille erst angefangen hat,kann es zu Unregelmäßigkeiten kommen.Eh ihr euch weiter den Kopf zerbrecht,sucht nen Arzt auf und ihr bekommt Gewissheit.Dort könnt ihr auch gleich eventuelle offene Fragen zur Pille abklären.

Wenn deine Freundin immer die Pille richtig eingenommen hat, kann nicht viel passieren. Wartet noch ein bisschen ab, auch ich bekomme meine Tage in der Pillenpause immer erst 3 oder 4 Tage später. Es kann auch mal passieren, dass sie sie gar nicht bekommt. Dann muss es nicht gleich heißen, dass sie schwanger ist, aber zur Sicherheit würde ich dann trotzdem zum Frauenarzt gehen. Erstmal keine Sorge.

Lg

sie nimmt die pille noch nicht lang,der körper muss sich auf die hormone einstellen und da kann es am anfang schon sein ,dass die periode mal ausfällt.glaub nicht das sie schwanger ist ,du hast ja auch noch verhütet...

Ja, sie könnte schwanger sein. Die Frage ist nur, wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür ist, da ihr ja verhütet habt. Grundsätzlich kann ich Dir aber sagen, dass sich die Regel bei einem 16-jährigen Mädchen häufig mal verschiebt und sie unregelmäßig kommt.

Sollte sie allerdings binnen zwei Wochen immer noch keine Regel bekommen, sollte sie mal einen Test machen und eventuell zum Frauenarzt gehen.

Viele Grüße

Jimmy

putzfee1 09.03.2014, 10:40

Unter der Pille hat eine Frau keine Periode, sondern eine Abbruchblutung. Und die kommt, wenn sie kommt, immer während der Pillenpause, sie verschiebt sich nicht. Ich wüsste auch nicht, wie die Freundin nach der Beschreibung des Fragestellers schwanger geworden sein sollte. Du solltest dich vielleicht erst mal mit dem Thema beschäftigen, bevor du hier so falsche Antworten gibst!

3

Wenn du ein Kondom benutz hast normalerweise nicht..... Aber man kann nie wissen deshalb auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen wäre mein Rat!

Sie bekommt keine Periode wenn sie die Pille nimmt. Informiert euch doch bevor ihr so ein starkes Medikament zu euch nehmt.

Nein sie ist nicht schwanger.

Was möchtest Du wissen?