Angst/ Probleme alleine im Dunkeln zu schlafen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

das wird wieder Dein Problem, so lese ich es heraus, liebe Miia89. Was spricht dagegen, Dir Hörbücher zu kaufen oder etwas, was Dich ablenkt, wenn Dein Freund nicht da ist? Tu das. Es hat Dir damals gut getan und wird es auch wieder. Oder versuche was neues, telefoniere vielleicht noch, mit Freunden, Eltern....oder versuche es mal mit professioneller Hilfe, sprich Psychologen. Nicht dass Dein Problem im Kreise läuft. Das wär fatal. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miia89
05.10.2011, 23:04

Danke, ich glaube ich probiere es wirklich wieder mit hörspielen und wenig licht...

0

hmm sowas hat meine mutter auch sie hat mir mal erzählt das sie immer in panik geriet wenn sie allein schläft und so aber wenn mein vater da ist findet sie es auch nicht schlimm sowas kann man eigentlich nicht verändern ich versteh zwar nicht wie man im dunkel angst haben kann aber vielleicht hilft ne therapie ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miia89
05.10.2011, 23:00

ja wenn mein freund nicht da ist und ich alleine schlafen muss ist es ganz komisch, weis nicht ob es angst ist...ich werde nervös weil ich nichts im zimmer sehe und fühle mich einfach unwohl...die nacht durchschlafen kann ich auch nur wenn er daheim ist...

0
Kommentar von rdsince2010
05.10.2011, 23:02

ich hatte auch früher im Dunkeln Angst, weil meine Oma mir diese damals ständig machte, als ich bei ihr schlief. Das war prägend; hab ich aber heut weitestgehend überwunden....und wenn nicht, singe ich laut, wenns spät und dunkel ist und ich von meiner Arbeit noch heim muss; oder ich schau zu Hause bei Licht erst mal nach, ob alles i. O. ist. Und ich sag mir, da ist nichts, alles ist gut. Wie gesagt, heut hab ich das Problem zu Hause echt nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?