Angst, Panik, Konzentrationsstörung - Bauchschmerzen?

3 Antworten

Das was du hast sind unbegründete Ängste. Du sitzt im Unterircht und bekommst auf einmal Angst, ohne jeglichen Hintergrund. Dann kannst du dich nicht auf den Unterricht konzentrieren weil du mit dir selbst beschäftigt bist. Das Bedürfnis auf Klo zu gehen ist ganz normal, weil dein Körper sich leichter machen will damit du besser fliehen kannst. Du fängst an kalt zu schwitzen damit dein Körper sich nicht überhitzt. Du siehst verschwommen weil dein Körper sich auf Nahkampf einstellt. Das ist ne Flucht/Kamp Reaktion und verläuft im Körper ganz automatisch. Wenn du dich fragst woher dass kommt muss du es selber rausfinden. Vielleicht hast du was nicht verkraftet, Trauma, Scheidung der Eltern oder du machst dir selbst Druck in der Schule. Kann auch kommen weil du in der Pupertät bist. Du muss nur wissen dass das alles natürliches ist.

Ich habe das wenn ich Angst vor einer Arbeit habe, ich gehe dafür einmal an die frische Luft und Atme tief durch, denk dir dann eine Farbe aus wie zB neonorange und suche sie im freien, man glaubt es nicht aber es hilft, und ich hatte damals homöopathische Kügelchen die geholfen haben, aber allgemein kann ich sagen wenn dir das öfters passiert, suche einen Schulpsychologen oder Sozialpädagogen auf der bei eurer Schule engagiert ist oder Schlag dein Buch auf und lies ein wenig, zB in Geschichte klapp euer Thema auf und lies ein wenig, das wird helfen

Für mehr Tipps SAG bescheid:)

-Cad

rede mit deinen Eltern darüber und frag nach einem Termin beim Psychologen. Ich denke zwar nicht dass das eine psych. Störung ist aber Reden hilft ;)

gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?