Angst oder Phobie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Angst ist es mindestens. Die Frage lautet, ob es schon eine Phobie = Angststörung ist.

Die andere Frage ist, was es für einen Unterschied für Dich macht, zu wissen, ob es Angst oder Phobie ist. Was es nun wirklich ist, kann nur ein Fachmann vor Ort wirklich feststellen. Ferndiagnosen sind immer kritisch zu betrachten.

Was Du beschreibst, lässt aber zumindest den Anfangsverdacht auf eine Phobie zu. Eine Sitzung Hypnosetherapie zu ca. 2 h und das Thema "Spinnenphobie" ist Geschichte - meistens.

DottorePsycho 25.02.2016, 22:30

Warst Du schon beim Hypnosetherapeuten oder brauchst Du einen guten? Wo wäre das?

0

Hallo! 

Im Wohnkeller bei uns war mal eine Spinne vor 2 Wochen und seitdem bin ich nie mehr im Keller gewesen

Die hört sich dann doch schon nach einer Phobie an. Rede mal mit dem Arzt, meistens lässt sich da etwas machen

Du wirst im Leben immer wieder Spinnen begegnen und immer Angst ist nicht so gut. 

Ich weiß dass sie mir eigentlich nichts antun können

Richtig, und sie sind ausgesprochen  nützlich.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Was möchtest Du wissen?