Angst oder Anstant ich habe den kerl nicht aufs maul gehauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

naja, wem was auf die 12 zu geben ist nicht gerade die "erste option"..

allerdings gibt es solche "kevin-typen", die verstehen alles andere nicht. aber denen regelmäßig die nase zu verbiegen ist müßig...

darum, wenn du schon wem was auf die 12 gibst, dann mach es so, dass da nicht nochmals um einen nachschlage "gebettelt" wird..

also richtig oder gar nicht..

vielleicht bist du dir dessen bewußt aber hast keine ambitionen den typen richtig lang zu machen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrick456456
07.01.2016, 15:24

Kann gut möglich sein normalerweise wen dan mache ich es auch richtig nur an den tag war es wie ein Blackout ich konnten nichts auser den wütend anstarren und meine freunde kannten mich auch so nicht ist mir ehrlich gesagt auch erst später aufgefallen als meine freunde zu mir kahmen und fragen warum ich den keine geschoben habe :/ darauf wusste ich keine antwort


MFG Pascal

0

Weil es das Richtige war? Wie lange willst Du Deinen Kram noch mit Fäusten regeln? Wenn Du ihn heute vermöbelt hättest, hätte er nächste Woche wieder da gestanden, oder?

So lassen sich die Probleme in der Schule ggf. klären, aber spät. ab 18 kriegst Du für so ne Nummer ne Anzeige. Sähe im Büro auch ganz übel aus, wenn Du Deine Kollegen zusammenschieben würdest :-).

Und mal so nebenbei: sowas kann ja auch mal echt ins Auge gehen. Im wahrsten Sinne. Stell Dir vor Dein "Feind" landet einen Glückstreffer auf Dein Gewiss. Dann stehen Dir viele und lange Zahnarztbesuche bevor. Auf dem Stuhl vom Dok würdest Du es dreimal bereuen, glaube ich.

Fazit: Gut gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrick456456
07.01.2016, 15:22

Danke ich kläre sachen sälten mit Fäusten nur wen es sein muss bisher hat mir das mehr oder weniger Respekt in der Schule verbracht und er traut sich sowieso nicht zu zu schlagen lt tat er mir einfach leid ich konnte in dem moment nichtmal klar denken ich regel selber ungern mit Fäusten :)

MFG Pascal

0

Einerseits schreibst du: "... ich bin ein Schlägerein hasser" dann schreibst du: "...normalerweise habe ich dabei keine Hämmungen..." Ich glaube dein größtes Problem bist du selber.

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patrick456456
07.01.2016, 15:26

dan Versteh die Sätzte richtig damit wollte ich sagen : ich hasse schlägerein aber wen es sein muss schlage ich zu Verstanden?? also voher text verstehen danach große sprüche ziehen

0

Was möchtest Du wissen?