Angst nicht mehr zu wachsen, wer kennt sich aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Seaship! Das kann alles noch passen. Hauptsächlich orientiert sich das Wachstum an der Genetik und da natürlich vorrangig an den Eltern. In selteneren Fällen überspringt die Genetik aber auch eine Generation und richtet sich an Vorgaben der Großeltern. Sogar verzweigte Blutsverwandte können im Spiel sein. Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. In seltenen Fällen auch später.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seaship
06.02.2014, 18:10

Danke, diese Information motiviert mich um einiges. Daher habe ich sie als die Hilfreichste Antwort ausgezeichnet, :-)

Grüße, und Danke aus ganzen Herzen. - Seaship.

0

Da gibt's sogar ne Formel, wie man das berechnen kann... Aber die stimmt nicht wirklich... Normal wirst du nicht viel größer als dein Vater werden, denk ich mal, wenn nicht sogar kleiner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seaship
04.02.2014, 02:55

Heyho Kerze,

Danke für die Antwort. Sehr direkt, entspricht aber vielleicht der Realität. Sollte das so kommen, wäre ich in meinem späteren Leben alles andere als glücklich. Jedoch bedanke ich mich auch für deine Antwort.

Grüße, Seaship. :-)

0

Du wirst wohl ca. die Größe Deines Vaters erreichen.

Aber ich rate Dir eines: Vergiß vorerst die "Model-Idee". Konzentriere Dich vorerst darauf, Dich in anderen Bereichen, die Dich interessieren (ich bezweifle, daß die nicht vorhanden sind), zu bilden, und strebe in einem Deiner Lieblingsbereiche eine Ausbildung an.

Es klingt vielleicht hart, oder vorurteilsbehaftet, oder... SONSTWAS...aber:

1.) Die wenigsten, die davon träumen, werden Model... es ist einer der sogenannten "Traumberufe" - nun überlege nochmal genau, was der Unterschied zwischen Traum und Realität ist. Statistisch gesehen stimmt das einfach, obwohl ich Dich natürlich nicht kenne... aber an eine entscheidende Größenänderung glaube ich nicht.

2.) Von allem unabhängig: Sogar, WENN Du (trotz mangelnder Größe) Model wirst - willst du Deine Freizeit nur mit Party verbringen? Das ist nicht wirklich toll, sondern führt nur in die Richtung "Live fast, die young"! Nochmal: Verfolge AUCH Deine anderen Interessen, VERSTEIF Dich nicht darauf - sonst wirst Du sehr wahrscheinlich ein böses Erwachen haben, sobald Du irgendwann merkst, was Du alles versäumt hast...

Ehrlich, ich will Dir das nicht "ausreden", aber ich bitte Dich: Sieh das ganze nicht "verklärt" (VERKEHRT). Behalte Deine Hoffnung, aber sei trotzdem realistisch.

Ehrlch, das ist ein guter Rat. Denk zumindest darüber nach, lehne es nicht sofort ab.

MfG, viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seaship
04.02.2014, 05:33

Ahoi Fred,

Dein Rat ist natürlich je nach Ansicht anders, trotz dessen auch ein , Danke ' an dich. Du musst wissen, das meine Einstellung das komplette Gegenteil von "Live fast, die young" ist. Ebenso wenig, würde ich meine Freizeit mit Party verbringen wollen. Der Grund, das ich Model werden möchte, ist weil es mir Spaß macht. Weil ich Interesse habe, und später einmal viele Berufe, dazu auch Model ausprobieren möchte. Ich schätze deine Worte, jedoch kenne ich den Unterschied zwischen Traum und Realität.

Abgesehen von all dem, schrieb ich auch, das mir meine Größe im allgemeinen einfach sehr wichtig ist, und so ist es. Es geht nicht zu 100 % darum, es zum Model zu schaffen. Es geht ebenso gut darum, glücklich zu werden. Und mit einer knappen größe, von 1,80cm - könnte ich einfach nicht glücklich werden. Dagegen tun, kann natürlich niemand etwas,das liegt an meiner Einstellung. Ich wiederholte es nur nochmal, damit du mich einfach näher kennen lernst und dir bewusst wird, was mir an der Größe liegt.

Ich schätze deine Worte, Grüße - Seaship. :-)

0

Der Arzt kann dir deine endgültige Körpergröße mittels Röntgenbilder von deiner Hand voraussagen. Die Körpergröße ist genetisch strukturiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seaship
04.02.2014, 02:46

Auch ein Danke an dich, ich nehme mir den Rat zu Herzen.

Grüße, Seaship. :-)

0

Die Größe kann man an den Handknochen abmessen lassen, soweit ich weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seaship
04.02.2014, 02:45

Danke Sehr, ich nehme mir den Rat zu Herzen. Grüße, Seaship. :-)

1

Was möchtest Du wissen?