Angst nachts alleine zuhause zu bleiben...

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo,

wovor hast Du denn Angst?

Die meisten Geräusche in der Nacht habe völlig harmlose Ursachen, der Wind oder Tiere werfen Gegenstände um, Temperaturschwankungen lassen Holz knacken...

Und wenn doch etwas Ungewöhnliches passiert: Du wirst rechtzeitig aufwachen und kannst angemessen reagieren. Glaub mir, der Mensch hat großartige Reflexe und Warnsysteme eingebaut, auf die kannst Du ruhig vertrauen.

Einfache Maßnahmen helfen auch: Ein Kurs für autogenes Training zeigt Dir, wie Du Deine Muskulatur gezielt entspannen kannst, das hilft wirklich auch sehr gut beim Einschlafen.

Einbrecher hätten vorher beobachtet, ob jemand zuhause ist, wenn sie trotzdem einsteigen, haben sie sich geirrt und hauen ab wenn Du stillhältst.

Wenn alles dumm läuft, kannst Du Dich schon mit einer Mineralwasserflasche gut wehren, du bist ja schon 15. Oder die Leute durch Lärm verscheuchen, die sind ja auch nervös :-)

user2145 18.03.2013, 11:31

Dankeschön für's Sternchen und alles Gute für Dich!

0

Ich kenne das Problem ganz genau und ich kann dir ,nur aus meiner eigenen Erfahrung sagen, dass es nicht einfach so weg gehen wird! Ich würde dir empfehlen mal einen Psychologen auf zu suchen. Meist hängt dieses Problem mit einem (meist schlimmen) Erlebnis in der Kindheit zusammen, das für dich vielleicht garnicht so schlimm in Erinnerung geblieben ist. Dieses mit professioneller Hilfe auf zu arbeiten kann Wunder bewirken!! ich spreche aus Erfahrung.

Hallo Du, also mir hat es geholfen, als ich das Problem hatte meinen Fernseher an zulassen. Ich habe dann irgendwas geschaut was mich beruhigt, einen Film oder eine Serie. Dann habe ich den Timer auf 2:00 Stunde gestellt und habe mein Licht angelassen zum einschlafen. Und vorallem war der Fernseher so eingestellt, dass ich nichts hören konnte von den gruseligen Geräuschen, aber auch so das ich gut einschlafen konnte. Falls ich nachts aufs Klo musste, war das Licht im Flur an. Hast du Tiere? Hol sie zu dir ins Zimmer! Sobald etwas ist reagieren Tiere zuerst. Meine Katzen maunzen dann jämmerlich oder fauchen, neben meinem Bett stand immer ne Wasserflasche oder Bücher, dass war meine Absicherung ;)

Und das Wichtigste Rede mir deinen Eltern darüber. Mama,Papa ich habe Angst. Wie könntet ihr mich unterstützen?

Viel Glück Dir noch :)

Ich glaube nicht, dass sich das mit dem Alter legt. Ich bin jedenfalls 20 und habe genau das gleiche Problem wie du, bekomm bei jedem kleinsten Geräusch richtig Herzrasen.

Mir hilft es ein bisschen, wenn ich (wenn meine Eltern noch da sind) alle Räume absuche, ob da jemand ist und alle Rollläden GANZ runtermache. Wenn sie dann weg sind, schließ ich überall die Türen ab. Dann kann eigentlich gar niemand mehr reinkommen.

versuch doch einfach mal, sobald du allein bist die tür abzuschließen alle fenster zu machen, rolläden runter.

danach versuchst du dich abzulenken - mit TV, Musik,... nach möglichkeit irgendwas einschläferndes :D

damit du dir das einfach abtranirst. ^^

kannst dich ja auch mit kopfhörern schlafen legen, dann hörst du etwaige geräusche nämlich garnicht :D

aber warte mal noch ein paar jahre dann sollte sich das geben, ansonsten vllt. mal zu nem psychologen gehen... vllt. hast du unterbewusst irgendwelche tiefgreifende ängste.. kenn ja deine vergangenheit nich

stell das bett mit dem Fußende in Richtung Tür. Sodass du ein Auge darauf haben kannst. Wenn du nachts ins Bett gehst, dann machst du sie zu und kannst relativ ruhig schlafen

lade freunde ein - wenn deine eltern weg sind - hab spass -dann haste keine angst mehr

SkySpy 15.03.2013, 10:20

dann kriege ich ärger :)

0
cross1 15.03.2013, 10:57
@SkySpy

du sollst ja keine party schmeissen - frage vorher, ob du dir eins zwei freundinnen einladen darfst und gut ist....

1

Probier mal, ob du mit ruhiger Musik besser einschlafen kannst. Das lenkt etwas ab. (Mach ich auch, und es klappt einigermaßen)

MfG

ich habe mir fruher eine taschenlampe genommen und bin einmal durch das haus gegangen um zu sehen, dass niemand da ist. dann hatte sich das fuer mich erledigt.

Besorg dir irgendetwas, was dir Sicherheit verschafft. Zum Beispiel immer ein Pfefferspray dabei haben, wenn du das hast - kann dir niemand was antun.

Das ist ne reine Psychologische Sache, du bildest dir das alles bloß ein. Sag deinen Eltern Sie sollen 3 Wochen wegfliegen und dich alleine lassen!

SkySpy 15.03.2013, 10:18

3 wochen? Niemals :O

0
Meygariuz 15.03.2013, 10:29
@SkySpy

Ich kann auf dich 3 Wochen lang aufpassen. Du musst jedoch mit sexuellen Übergriffen rechnen.

1
SkySpy 15.03.2013, 10:46
@Meygariuz

Wenn du in der zukunft auf deine Arme oder Beine verzichten kanns dann kannst du gerne auf mich aufpassen

1
warumnicht9 15.03.2013, 10:22

pfefferspray gehts noch? sowas is nichts was man wegen truggestalten nimmt sondern gegen echte einbrecher. und wie schnell würde einem das pfefferspray aus der hand schlagen udn gegen einen verwenden.

1

musik laut machen hilft. licht macht jeden raum freundlich. durch die musik hörst du sowas nicht. und licht lässt die gestalten verschwinden. am besten machst du die tür zu.

Deine Angst verlieren statt Dich zu verbarrikadieren!!

Du bist noch ziemlich jung, nehme ich an.

Das legt sich mit dem Alter.

SkySpy 15.03.2013, 10:18

bin 15

0

ich denke nicht das die angst dann noch da ist :) war bei mri auch so

Was möchtest Du wissen?