Angst nach letzten Schule

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du von Menschen enttäuscht wurdest, ist ein bißchen Angst normal und letztlich auch nicht wirklich schlecht. Du musst aber darauf achten, daß diese Angst nicht irgendwann zur sich selbst erfüllenden Prophezeiung wird, d.h. deine Angst dazu führt, daß du dich Menschen gegenüber verschlossen verhältst und dadurch zum Außenseiter wirst.

Du musst neuen Leuten nicht gleich vertrauen, aber du darfst auch nicht gleich das Schlechteste annehmen. Lass das neue Schuljahr auf dich zukommen. Bau nicht künstlich Ängste auf, mal dir aber auch nicht alles in rosigsten Farben aus. Gib den Neuen eine Chance, sei freundlich und offen, im Lauf der Zeit findest du heraus, wer nett ist, von wem man Abstand halten sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein tipp an dich:versuch nicht jemand anderes zu sein als du bist.Es kommt natürlicher und du findest Freunde die wirklich zu dir passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist gut das du Angst hast weil dann ächtest du ganz genau darauf das wovor du Angst hast zu vermeiden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war schon an 5 Schulen das war auch schon absoluter horor. Da musst du jetzt einfach durch' Wenn du angst hast sprich mit deiner Familie darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lubii
29.08.2013, 12:58

Das hilft auch nicht ?"!

0

Hi ich hab auch mal die schule gewechselt , weil wir umgeozogen sind , mach dir keine sorgen . also bei mir waren die echt nett sind alle auf mich zu gegangen. und wenn man neu ist interessieren sich immer alle für einen . sie wollen dich ja kennenlerenen (manche) und wollen wissen wo du her kommst :) vielleicht solltest du dich ein bisschen hübsch machen kommt auch manchmal gut an :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen , viele grüße:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?