Angst, nach den Ferien zur Schule zu gehen...

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Geh zur schule versuch dich normal zu verhalten und nicht so nach dem motto "mich mag keiner also versuch ichs garnicht". Ich kenne jemanden aus unserer klasse der ganau dasselbe problem hat. Er wird ausgegrent beleidigt niemand will mit ihm etwas zutun haben er steht immer alleine rum und alle machen sich darüber lustig dass er sich für dinos interessiert. Er begreift allerdings einfach nicht dass er mit den anderen klarkommen könnte wenn er sich einfach normal zu den anderen verhalten würde und nicht das bei anderen macht worüber er sich aufregt wenn jemand das bei ihm macht.

Also geh nicht gleich mit einem unguten gefühl zur schule.versuch dich einfach so zu verhalten wie du dich auch verhälst wenn du mit freunden zusammen bist und frag die leute die dich ausgrenzen einfach warum.wenn sie dir einen grund nennen können weisst du ja was du ändern kannst und wenn nicht dann liegt es nicht an dir.

Hoffe ich konnte helfen :)

Ja, du hast geholfen! Das werde ich wohl tun: Das Schuljahr durchziehen mit Selbstbewusstsein und einer normalen Haltung... Hoffe mal, das klappt alles.

0

Ich weiß leider, wovon du redest... Habe das alles auch schon relativ hinter mir, will jetzt aber nicht von mir reden, sondern dir einen Ratschlag geben :) Mein "Überlebenstrick" war, mich stark zu stellen, ein charakterstarkes Mädel, was auch mal kontert, dadurch bin ich aus diesem "Teufelskreis" rausgekommen. Ich habe viel mit meinen Eltern geredet, als es extrem wurde und sie haben mir geholfen...Jedoch hat auch meine Geschichte einen Hintergrund...Nach dem 2. Halbjahr habe ich die Schule gewechselt...Aber da du die Schule ja nicht wechseln kannst jetzt, bleibt dir wohl nichts Anderes übrig, als zu ignorieren. Auch, wenn's Scheiße klingt und du dir diese Antwort vllt. nicht erhofft hast. Wenn's dir hilft, vertraue dich einer Lehrerin an, die du magst, die du aber nicht im Unterricht hast...Wou gibt's Vertrauenslehrer ?! Und wenn's zu stark wird, wende dich an eine/n Therapeut/e/i/n ;) Er/Sie kann dir sicherlich auch gute Auskunft geben...

Ich wünsche dir viel Kraft, dass du auch noch das Halbjahr schafft, drücke dir die Daumen :)

Vielen Dank für die Antwort, etc.! Mit meinen Eltern werde ich wohl nicht darüber reden, weil sie sich sonst noch mehr Sorgen machen... Ich werde das Schuljahr als selbstbewusstes, starkes Mädchen wohl durchziehen... Bei dem Gespräch war auch eine Vertrauenslehrerin dabei, zu der ich auch immer kommen könne, meinte sie. Vielleicht werde ich sie mal aufsuchen!

0
@wawavio

Musst dich nicht bedanken, habe ich gerne gemacht ! ;)

Das mit den Eltern hatte ich am Anfang auch, aber irgendwann ging's nicht mehr. Eins rate ich dir, wenn's irgendwann zu viel wird, rede mit ihnen. Den Fehler habe ich auch gemacht, nur in mich reingefressen ... Nicht so gut ;) Das wirst du wohl müssen...Was bleibt dir anderes übrig ?! Auch wenn's ziemlich armselig von deinen Mitschülern ist, aber ändern kann man sie leider nicht... Und wenn du dich mal auskotzen musst, oder Tipps brauchst, ich helfe gern' ! =)

0
@magicalpeanut

Für sowas Liebes bedanke ich mich gern! Hab meinen Eltern heute alles erzählt (musste dabei peinlicherweise weinen)... Aber immerhin wissen sie jetzt Bescheid! :)

0

hi du wenn es so schlimm ist wie du schreibst dann geh mit deinen eltern zum schulleiter und rede mit ihm darüber die sind 1 woche vor anfang immer da und erkläre ihm die sache kommt kein verständniss von ihm oder es ändert sich nichts geh auf das schulamt und bitte um versetzung ist das beste was ich dir raten kann hoffe es klappt das es besser wird würde mich freuen wenn du bescheid sagen würdest was raus gekommen ist gruss matze

Also ich an deiner Stelle würde am besten die Schule wechseln. Was hält dich denn noch da? Und wenn du das aus irgendwelchen Gründen garnicht willst, würde ich schlimmstenfalls das Schuljahr noch durchhalten. Aber am besten wäre wohl wirklich ein Schulwechsel, denn wer kann dir denn garantieren, dass du am Ende wieder mit ein paar dieser blöden Mädchen in einer Klasse landest und alles wieder von vorne anfängt. Das wäre mein Vorschlag. Ich hoffe er hat dir geholfen ;) LG und viel Glück noch

Ich werde das Schuljahr wohl noch durchziehen, denn ich hab (zum Glück) Freunde auf dieser Schule... Ich hoffe nur, dass ich das schaffe! Und danke!

0

Also solang das nur in deiner jetzigen Klasse ist würde ich sagen wechsel die Klasse oder wiederol ein Jahr! Und vllt hilft es ja (ka wie deine Eltern so sind) mit deinen Eltern zu sprechen. Aber was ganz wichtig ist: SELBSTBEWUSSTSEIN! Lass dich nicht unterkriegen und seh immer das Positive auch wenn es nicht viel ist. Und was noch gut wäre wenn du dir gute Freunde außerhalb deiner Klasse suchst die dich so mögen wie du bist und dir dann vllt auch bei diesem Problem helfen :)

Du packst das! Musst nur an dich glauben! Schließlich sind das ja auch nur Menschen...

Mit Selbstbewusstsein dadurch gehen ist wohl eine gute Idee... Ich habe zwar keins, aber ich kann ja immerhin so tun als ob! :)

0

wie ist es denn angefangen als du in die klasse gekommen bist? meinst du es liegt an dingen wie deinem aussehen oder kann es sein, dass du dich selbst etwas ausgrenzt weil du zu wenig interesse zeigst dich zu etablieren? was sagen sie denn zu dir wenn sie dich anlabern?

Also, ich war mit den ganzen Mädchen schon eine Zeit lang befreundet, doch meine beste Freundin nicht (aus der gleichen Klasse)... Ich denke, dass ich auch daran Schuld bin, mich selbst ein wenig ausgegrenz zu haben, auf jeden Fall! Aber... ich weiß nicht, das kann es nicht gewesen sein, weil ich immer noch mit denen befreundet war... Also, anscheinend ja nicht, aber ich dachte es zumindest und sie sagten es auch zu mir... Ich hatte immer Interesse, mit ihnen befreundet zu bleiben, denn ich hatte sie alle gern. Aber so vor den Sommerferien letzten Jahres ging es dann so los irgendwie, dass sie ohne mich was gemacht haben, mich nicht mehr angesprochen haben, weggegangen sind, wenn ich etwas wollte in der Schule... Na ja, was sie zu mir sagen: Nichts. Sie reden ja nicht mehr mit mir.. Also, wenn es NÖTIG ist, dann schon, z.B. im Unterricht. Aber ansonsten nicht....

0

Das tut mir wirklich Leid für dich. Eigentlich bin ich schon viel zu müde um gute Antworten zu geben, aber ich war (!!!) in der selben situation. jetzt hat sich alles stark verbessert. erstmal solltest du dich glücklich schätzen, überhaupt freunde außerhalb der klasse zu haben, die hatte ich damals nicht. Auf jeden flal solltest du nochmal mit der lehrerin reden, schlimmer kanns ja eh nicht mehr kommen. was ich früher gemacht habe, ich habe eine person die mich ausgegrenzt hat (die mir aber am vernünftigsten von allen erschien) ageschrieben und sie ersnthaft darauf angesprochen. ich hab ihr gesagt wie schwer mir das alles fällt und dass ich echt schon angst vor der schule habe. sie hat mir mut zugesprochen und es wurde dann wirklich besser, das solltest du auch mal versuchen. und in der oberstufe wird sowieso alles besser! ich wünsch dir viel kraft und alles gute

das mit den ansprechen einer Mitschülerin is das beste und auch meistens das einzig hilfreich was man machen kann :)

0
@Stefanie96

Zuerst: Danke für die Antworten und der Mutzusprechung! Ich habe in der Tat mal eine von ihnen angesprochen, aber sie ist mir ausgewichen, und na ja... Ehrlich gesagt: Auch davor habe ich Angst... Einfach, weil das im Internet gerade erst gestern passiert ist und ich nicht weiß, wie die nun alle reagieren werden. Ich glaube, um das alles zu verstehen von mir, müsste mn die ganze Geschichte kennen, aber es ist trotzdem toll, dass so viele geantwortet haben! :) Jedenfalls werde ich das Schuljahr wohl noch durchziehen... Es ist ja bald vorbei, und wir werden ja alle auch älter und (die meisten zumindest) reifer! :)

0
@wawavio

mich freut das echt, adss du noch so stark bist und die vielen antworten freuen mich auch für dich. ich weiß dass viele das nicht nachvollziehen können, eben weil es ja objektiv gesehen gar kein mobbing ist.. aber trotzdem ist das schon krass woas.. naja manche wollen es einfach nicht einsehen und ich habe ja gelesen, dass du andere freunde in anderen klassen hast also halt durch !

0

ziehs durch die meisten Mädchen geben der einigung nicht einmal ne chance sondern wollen einfach nur lästern also einfach durchziehen und nächstes jahr auf mehr glück hoffen.

Genau das werde ich wohl tun...

0

wechsel die klasse .. sowas ist echt nichmehr schön musste das auch mal durchmachen hab deswegen extra ein jahr wieder hohlt ..der betroffene hat meistens keine oder nur wenig schuld daran und das schlimmste was man machen kann is zur klassenleitung zu gehen .. rede mit einen der mädchen aus deiner klass die zu den MObbern gehört aber nich die hauptperson is und frag sie was sie gegen dich haben ( ohne vorwürfen deinerseits) das bringt die nämlich zum nachdenken und die lagen bssert sich danach

Also sie mobben dich auf fb. Dann sperr sie oder was auh imma da für eine aktion möglich ist. Und wenn sie dich nerven ignorier sie :)

Ignorieren ist leider gar nicht so leicht, ich versuche es ja. Schließlich verbringe ich meinen halben Tag mit ihnen, montags bis freitags... Und dann auch noch bei Gruppenarbeit... Es ist schwer...

0
@wawavio

Ich habe ein ähnliches problem. Meine beiden besten freundinnen wollten nix mehr mit mir zu tun haben. Habe halt jahre lang nur mit denen rumgehangen und jetzt ist halt niemand da außer meinem freund und der ist auf ner anderen schule. Und bei ner gruppenarbeit kannste ja fragen ob du alleine arbeiten kannst also ich darf das weil ich immer in gruppen gerate die nix arbeiten :) Viel glück :D

0

Wechsel Schule, es ist das Beste.

Kann ich leider nicht mehr, habe bereits das Profil zur Oberstufe gewählt... Aber auch das hatte ich mal in Erwägung gezogen!

0

Was möchtest Du wissen?