Angst mobbern in der Stadt zu begegnen...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Untersuchungen, da wurde festgestellt, dass Menschen, die Angst haben diese Angst für andere Menschen spürbar machen und somit regelrecht zu Angriffen von aussen einladen. Es wäre wirklich sehr hilfreich für dich, wenn du diese Angst in dir besiegen könntest. Das geht nicht von jetzt auf nachher, das ist mir schon klar. Aber du könntest so Stück für Stück an deinem Selbstbewusstsein arbeiten und dich somit stärken. Auch Sportübungen, Kampfsport und dergleichen könnten dir helfen. Du hättest mit einer Ausbildung in Judo oder Karate oder egal was, hauptsache es macht dir Spaß, viel bessere Chancen die Kraft, die dann in dir steckt auch mental zu zeigen. Dann wird dich niemand mehr als Mobbing-Opfer betrachten.Mach den ersten Schritt, fang an und arbeite dich dann durch. Es klappt - ganz sicher.

Schwer zu sagen, da es immer solche und solche Arten von Mobbern gibt.

Ich würde dir raten Sie zu ignorieren, oder gar zu kontern. Nicht körperlich sondern mental.

Lass sie dumm dastehen, und schon bald ist dein Problem keins mehr, so wars zumindest bei mir

Mir fällt nicht mehr ein als Dir zu raten: Sei am besten MIT jemand Anderem in der Stadt unterwegs ... (Unterstützung, Zeuge).

Was möchtest Du wissen?