angst mit 16 alleine zu fliegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin letztes Jahr, mit 15, zum ersten Mal alleine nach London geflogen. Du kannst mir glauben, ich war auch sehr aufgeregt. Ich habe mir etwa 10 mal jeden einzelnen Schritt von meinem Vater erklären lassen.

Nach dem ich durch dieses Ding gegangen bin, ab dem nur noch Leute mit Ticket weiter können (sorry ich hab keine Ahnung wie das alles heißt), war ich so aufgeregt, dass ich den groß ausgeschilderten Weg nicht gesehen habe und erst mal hinter einer Pappwand geschaut habe ob es dort weiter ging. Allerdings kam gleich danach ein Mann der dort arbeitete und fragte mich, wo ich hin müsse. Man hat mir meine Angst wohl angesehen.

Als er mir den Weg erklärt hat, ging alles wie geschmiert. Dort ist alles wirklich ganz genau ausgeschildert und überall stehen Informationsmänner rum.

Beim Aussteigen war es genauso einfach, bei der Einreise musste ich noch ein Formular vorzeigen (musst du aber denke ich nicht, da du schon 16 bist) und konnte meinen Koffer abholen (mach dir keine Sorgen wenn du deinen Koffer nicht auf Anhieb findest, ich habe zwanzig Minuten gebraucht bis ich ihn gesehen habe) und dann bin ich auch schon zum Auffangraum und zu meinen Freunden, die ich besucht habe.

Alles in allem würde ich dir mitgeben, dass ich deine Angst auf jeden Fall verstehen kann, aber sie komplett unbegründet ist. Hab keine Scheu nach zu fragen, wenn du etwas nicht findest, auch wenn grade kein Mitarbeiter in der Nähe ist, wenn die Leute nicht grade im Stress durch die Gänge flüchten bin ich mir sicher, dass du auch sie fragen kannst, solange du höflich und eventuell auf Englisch fragst.

Zum Flug selber, glaub mir der geht schneller rum als du denkst. Frag eventuell beim Check In ob noch andere Alleinfliegende, 16-jährige mit an Bord sind und ob du dich neben sie setzten darfst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BvbFan0909
23.06.2016, 22:22

An sich mit dem einchecken und den gates finden ist ja einfach und auch geschildert aber ja wie gesagt nur das alleine fliegen macht mich stutzig :/ :(

0

Ich hätte auch ein eher mulmiges Gefühl, weil man ja keinen kennt aber es spricht ja nichts dagegen jemanden kennenzulernen. Ich meine jetzt nicht eine enge Freundschfat aufzubauen aber du könntest dich ja auch mit deinem Sitznachbarn unterhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst einfach Angst weil du es, wie gesagt, einfach nicht kennst alleine zu fliegen. Keine Sorgen...ich wette du wirst dich schnell daran gewöhnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BvbFan0909
23.06.2016, 22:15

ja aber ich bin so ein typ der sich halt schwer überreden lässt und vieleicht werde ich den flug storieren oder wie das heisst

0

hm hilfe? du musst keine angst haben. einfach tun. es ist halt unbekannt für dich. das vergeht aber! und du bekommst mehr selbstvertrauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BvbFan0909
23.06.2016, 22:12

ja meine eltern versuchen mich auch zu überreden aber ich hab trotzdem richtig angst obwohl eig nichts dagegen spricht.

Bin ja oft geflogen aber wie gesagt hab angst davor alleine zu fliegen ohne personen die ich kenne mit dennen ich zb reden kann 

0

Wie meinst du das jetzt? Soll ich mitfliegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?