Angst mich auf jemanden einzulassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Erfahrung, die ich gemacht habe: Derjenige ist der Meinung, an der nächsten Ecke könnte was Besseres stehen. Gut ist also nie gut genug. Sie selbst bringen zwar nur wenig rüber, weil sie lieber nehmen als geben, aber sie glauben, sie könnten immer mehr Ansprüche stellen.

Manche Leute haben Angst vor der Verantwortung und Angst um ihre Freiheit-en.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Wenn Du aktuell beim dritten Treffen nicht willst das er Dich küsst?

Nun gut, würde ich sagen es wäre nicht der richtige, oder Du bist nicht verliebt.

Nimm Dich zurück, lass es langsam angehen, gewinne Vertrauen, dann  wird sich das bessern,

Suchst Du intensiv einen Freund, das klingt so, nur weil er nett ist küsst man nicht unbedingt gleich beim 1.-3. Treffen.

Ich finde ändere auch Dein Suchverhalten, lass es ruhiger angehen.

Als Angst würde ich das nicht sehen, ehr unentschlossen und nicht verliebt, dann kommen die Fragen, was mach ich hier, warum küsse ich den usw.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst die Beziehung zu ernst & danach verliert dein Gefühl das ziel. Wenn du dir zeit lassen willst das eine Beziehung wertvoll werden soll. Dann nimm lieber den weg nur wenn du zulange wartest verschwendest du deine Zeit. Dann solltest du dem Mann sagen das du kein interesse hast auf eine Beziehung mit ihm. Somit sparst du den verbalen Ärger und last es nicht auflaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ich hatte so etwas auch. Ignoriere es einfach, sobald du ihn geküsst hast oder spätestens wenn du in einer Beziehung bist ist dieses Gefühl weg. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?