Angst meine Mutter nach der Pille zu fragen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke auch, dass Du nicht einfach die Pille nehmen soltest, nur damit Ihr ohne Kondom GV haben könnt, weil es vielleicht "geil" ist.
Bedenke bitte die Folgen!

Viele Frauen verzichten ganz bewusst auf die Pille, weil sie sich nicht täglich mit Hormonen vollpumpen wollen. Das sollte man nicht so einfach wegwischen.
Und Kondome schützen ja auch vor Geschlechtskrankheiten! Die Pille nicht!
Zudem bist Du wirklich noch sehr jung. Bewahre Dir auch was auf!

Du hast natürlich nicht nach moralischen Ratschlägen gefragt, sondern wie Du mit Deiner Mutter sprechen kannst.

Es muss znächst eine Vertrauensbasis zw. Euch bestehen. Deine Mutter macht sich natürlich Sorgen, wenn ihre erst 15jährige Tochter jetzt schon Sex hat und die Pille möchte.
Sie sollte Deinen Freund besser kennenlernen, ein Gefühl dafür bekommen, wie er ist. Mütter machen sich Sorgen: "Nutzt er meine Tochter nur aus? Will er nur schnellen Sex? Schadet oder verletzt er meine Tochter? Ist er ein anständiger Mensch? ...

Wenn Deine Mutter ihn kennenlernt, sieht, dass er vernünftig ist usw. und Deine große Liebe ist, wird sie eher bereit sein, mit Dir über die Pille zu reden.
Wenn Sie den Eindruck hat, "der Junge ist 'ne Knallerbse", dann sicherlich nicht. Weil sie Dich beschützen möchte!!!

Ich denke, Du solltest Deiner Mutter vertrauen. Mütter wollen in der Regel nur das Beste für Ihre Töchter. Das ist wichtiger, als sich kopfüber den Gefühlen hinzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Belies dich erstmal über die Pille, wie sie funktioniert und wirkt. Dann kannst du dir noch überlegen, ob du sie wirklich nehmen willst. Die Pille ist immerhin ein Medikament und nicht ganz ohne Nebenwirkungen.
Wenn du dir immer noch sicher bist, dann kannst du deiner Mutter mit mehr Wissen alles bestens erklären. Ich denke, du wirst viel überzeugender wirken, wenn sie sieht, dass du dich bereits damit beschäftigt hast und gut aufgeklärt bist.

Zum Beispiel hat die Pille einen besseren Pearl Index als das Kondom. Wenn das Kondom einmal kaputt geht oder abrutscht, dann kann man im Nachhinein nichts machen (außer Pille danach, die auch nicht ohne ist und nicht umsonst Notfallverhütung). Bei der Pille kann man einen Einnahmefehler meistens leicht korrigieren.
Dein Freund und du solltet natürlich beide auf STI getestet sein, denn davor schützt nur ein Kondom!

Falls deine Mutter wegen der künstlichen Hormone gegen die Pille ist, ist das durchaus verständlich. Belies dich doch zusätzlich auch zu alternativen Verhütungsmethoden, die hormonfrei funktionieren. Dazu kannst du dich dann auch vom Arzt beraten lassen.

Wichtig ist im Gespräch, dass du nicht nur versuchst, deine Mutter zu überreden, sondern auch ihren Standpunkt zu verstehen und dir ihre Argumente anzuhören. Nur dann kannst du sie auch überzeugen mit Gegenargumenten.

Ich finde es übrigens toll, dass du versuchen willst, das gemeinsam mit deiner Mutter zu klären. Es wäre sehr schade für eure Beziehung zueinander, wenn du dir die Pille hinter ihrem Rücken heimlich holen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abgesehn davon das ich allgemein dagegen bin das man mit 15 sex hat, kannst du die Pille trotzdem nehmen. Geh einfach zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deiner Mutter, dass wir im Jahr 2017 und nicht im Mittelalter leben!

Übrigens: vor dem Frauenarzt brauchst du nicht schüchtern zu sein. Mit dem kannst du über alles reden, der hat Schweigepflicht! Wenn deine Mutter also wirklich stur bleibt, dann geh dorthin. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So als Mutter...nur damit du mit deinem Freund ohne Kondom Gv haben kannst würde ich dir die Pille auch nicht besorgen !

Ausser schwanger werden sind da nämlich noch so ein paar Punkte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißt du warum sie die Pille niemals erlauben würde? Vielleicht nicht nur wegen Sex, sondern wegen der teilweise drastischen gesundheitlichen Spätfolgen der Pille?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellaBoo
06.02.2017, 02:42

Das sehen eh die wenigsten... deshalb wollen manche ja schon mit 12 die Pille, damit sie regelmässig ihre Periode kriegen und keine Pickel haben....

1

Deine Mutter muss sie dir ja auch nciht erlauben. Du kannst allein zum Frauenarzt.

Du musst halt wissen, wie wichtig dir das ist. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Die verklemmte Einstellung hat deine Mutter ja schon super übertragen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?