Angst meine Mathe Note zu sagen! :(

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Geh zu ihm und knall ihm nicht gleich FÜNF ins Gesicht. Sag etwas wie ''Papa, es gibt da so ne Nachhilfegruppe für Mathe. Denkst du ich kann da hingehen? Würdest du mir das finanzieren? Ich hab nämlich eine nicht ganz so gute Note rausbekommen und würde das wirklich gerne verbessern, nur weiß ich nicht wie und ich finde, dass Nachhilfe definitiv eine Option wäre.'' Ein normaler Vater wird dann nicht sauer.

Habe eine Nachhilfe ( ONLINE ) ;D

  • Danke
0

Habe eine Nachhilfe ( ONLINE ) ;D

  • Danke
0

wenn du die arbeit tatsaechlich mit einer schlechten note zurueck bekommst, mach deinem vater direkt beim vorzeigen den vorschlag, nachhilfeunterricht zu nehmen. wenn du wirklich geuebt hast, liegt es vielleicht am falschen ueben und da kann dir nachhilfe vielleicht wirklich helfen.

du kannst auch mit deinem mathelehrer sprechen und ihn fragen, woran es liegt und ob du deine note noch durch eine muendliche leistung ausgleichen kannst.

am besten machst du das alles schon bevor du die arbeit zu hause vorzeigst, dann kannst du deinem vater ein bisschen den wind aus den segeln nehmen.

Danke , habe aber eine Online Nachhilfe

0

Sag doch einfach das die Arbeit nicht so gut war dann können sich deine Eltern schon mal darauf einstellen und wenn du dann die Arbeit wiederhast dann frag ob du nicht mit deinen Eltern lernen könntest das kommt immer gut :) lg und viel Glück

Meine Eltern können meine Schulsachen nicht , wir sind Moslem und mein Vater musste die Schule wegen KRIEG abrechen .

0

ich finde die idee mit dem brief nicht so schlecht . schreib auch hinein warum du so angst hast und du dich total mies fühlst und auch selbst enttäuscht über diese note bist ! deine eltern werden sich wieder einkriegen keine angst ! schreibe ihnen das es einmalig war und du jetzt mehr lernen wirst in mathe , dass stimmt eltern immer ein wenig zufriedener !

ICH WÜNSCHE DIR ALLES ALLES GUTE ! LG

Also ich würde trotzdem erstmal mit deiner Mutter reden und dann kannst du sie fragen wie du wohl am besten mit deinem Vater darüber sprechen kannst. Sonst sagst du deinem Vater dass du einfach nur Probleme in Mathe hast (wie ich) und dass du vllt Nachhilfe gebrauchen könntest. Auf jeden Fall werden deine Noten auch nicht besser wenn er dich schlägt.;) Und warte es erstmal ab bis du deine Mathearbeit zurück bekommst und dann würde ich erst mit ihm darüber reden. :) Viel viel glück und LG Isabelle98

Ich hatte als Kind dasselbe Problem wie du. Stimmten die Noten nicht, gabs Schläge. Zum Jugendamt wollte ich nicht. Irgendwann war ich stark genug meine Mutter n die Wand zu drücken und ihr zu sagen, dass ich zurückschlagen werde, wenn sie mich nochmal schlägt. Sie hat es nie wieder getan. Heute, nach vielen Jahren tut es ihr unendlich leid.

Du hast ´GLÜCK :)

Nur ist das Problem bei mir das es mein VATER ist und er genug KRAFT gegen mich hat :(

0

Du hast ´GLÜCK :)

Nur ist das Problem bei mir das es mein VATER ist und er genug KRAFT gegen mich hat :(

0

Dein Vater müsste doch gesehen haben, dass du viel gelernt hast. Sag ihm, dass du Mathe nicht verstehst und deshalb auch viel zu lernen nichts nützt & bitte ihm darum, dir Nachhilfe zu besorgen, damit hast du gute Chancen die Note zu verbessern.

Online Nachhilfe reicht scheinbar nicht. Eine reale Person kann besser erkennen, wo deine Schwierigkeiten liegen.

thema schule und noten werden immer zu ernst genommen am ende wirst du einen abschluss haben und gut ist, versuch mit deinen vater drueber zu reden wie es dir nervt das er immer ueber die schule labert,, versuch einfach spass im leben zu haben, schule ist nur nebensache..

Schule ist meine Zukunft :D

  • Danke , wenn es so leicht wäre, wenn ich sage , dass er NERVT dann gibt es MEGA Ärger , schläge xD
0
@RotationRush

du bist 13 ich wuerd sagen du hast nicht mal begonnen zu leben, warte bis du paar jahre aelter wirst und dann fang an richtig zu lernen versuch mal deine kindheit zu geniessen,,, was deinen vater angeht kann ich nur sagen fail..!

0

Sage ihm du hättest eine 6 geschrieben und der Schulpsychologe würde behaupten, dass das davon käme, weil dein Vater dich so einschüchtern würde, und der Psycho wolle mal mit ihm sprechen. Wenn dein Vater dann wütend ist, dann sagst du, du hättest nur einen Spaß gemacht und immerhin eine 5 geschafft. Und wenn du weiter so fleißig lernen würdest, wäre die nächste Arbeit vielleicht schon eine 4. Und wenn er, dein Vater jetzt mal mithelfen würde, dann könntest du auch mal frei im Kopf werden und würdest vielleicht sogar eine 4 im Zeugnis bekommen.

Wenn ich eine 4 , 5 oder eine 6 habe bekomme ich Ärger ( Schläge ) :

  • Danke :)
0
@RotationRush

Auch wenn du es nicht hören willst, aber du brauchst Hilfe durch deinen Vertrauenslehrer, eventuell auch durch das Jugendamt. Wer einem solchen Druck ausgesetzt ist wie du, der hat NATÜRLICH keinen freien Kopf zum nachdenken. Alleine schaffst du das nicht.

2

Was möchtest Du wissen?