Angst in die Schule bitte helft mir h

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht verrückt und auch kein Versager! Aberr Du solltest unbedingt irgend welche Mittel finden, wie Du mit der Angst umgehen kannst.

Vielleicht ein paar Stunden Verhaltenstherapie? Könnte helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du scheinst eine Angsterkrankung zu haben. Ich schmeiß jetzt einfach mal die Worte Sozialphobie oder Prüfungsphobie in den Raum - eine davon wird es schon sein ;-)

Du scheinst da aber auch ohne Hilfe nicht alleine herauszufinden (denn du hattest ja schon eine Schonfrist), also benötigst du Hilfe von aussen, bevor diese Erkrankung, dir den Rest deines Lebens versaut, weil du keine Schulabschluss und Ausbildung hinkriegen wirst.

Mach ruhig ein paar Onlinetest zu dem Thema (googlen), kannst du auch ausdruckung und zum Arzt mitnehmen. Dann wirf noch deine Verzweiflung in den Ring und vielleicht eine Prise Selbstmordgedanken (damit die Ärzte dich ernst nehmen und Tempo machen, ansonsten kann das nämlich elendig lang dauern) und such dir einen Therapeuten. Sollte es schlimm sein - hab keine Angst vor Psychopharmaka, wenn sie dir Angeboten werden (natürlich nur vom Arzt ;-). Manchmal braucht man so eine Krücke, um überhaupt in eine andere und bessere Richtung gehen zu können.

Schwing die Hufe und nimm dein Problem ernst! Denn du legst gerade die Grundlage für den Rest deinen Lebens - so oder so. Deine Aussenwelt kann aber nur zwischen einer selbstgewählten "Null-Bock-Haltung" und echtem, nicht selbstgewählten Problem unterscheiden, wenn du das auch kommunizierst. Du wirst sehen, wieviele Türen sich öffenen können, wenn du dich öffnest!

... oje, Kurzfassung gefällig? Geh zum Arzt und erzähl ihm das - ist wichtig und kann besser werden ;-)

LG und viel Glück und Kraft, Sissi

PS: nicht verrückt, nur zu sensibel ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi falls das so wirklich so schlimm ist, rede mit deinen Eltern oder mit einen Vertrauenspartner ....

wenn es nicht geht , geh zum Arzt schildere deine Angst etc... Vielleicht kann der dir helfen ggf. passenden Thearputen zuteilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?