Angst in der Klasse laut vorzulesen!

4 Antworten

Wenn du dir zu Hause etwas laut vorliest hilft das als Übung und wenn du in der Schule rankommst, dann atme einmal tief ein und wieder aus, dann zähle innerlich ganz schnell bis 3 und leg einfach los :)

Hey :)

Das Problem kenne ich nur zu gut..

Das gleiche habe ich auch bei Referaten.. Leider.

Also, das 1.: keiner ist perfekt, also Du auch nicht. Und wenn Du nicht perfekt liest, geht die Welt ja nicht unter. ;) Mehr als dumm gucken & lachen können die anderen ja auch nicht.

Gegen die Aufregung hilft nur eines: Üben!

Das kannst du nicht nur in der Schule üben:

Zuhause auch. Wenn du z.B Zeitung liest und da'n interessanter Artikel ist, kannst du denk kurz Vorlesen und zu deinen Eltern oder so sagen:"Krass, wusstest du das?" oder:"Krass was für Leute es gibt."

Oder wenn deine Freunde da sind, irgendwas vorlesen & fragen, ob sie es wussten :D

Hoffe ich konnte irgendwie helfen =)

Also ich hab dieses Problem früher auch gehabt, und ich hab es lösen können. Ich habe mir einfach immer gedacht sie wären alle gar nicht da, und dann hat alles gut geklappt und ich hatte keine Angst mehr vorm Vorlesen. Probier du das doch auch mal aus, vielleicht funktioniert das ja auch bei dir. Also Viel Glück noch.

Was möchtest Du wissen?