Angst im Klassenzimmer/in der Schule?

2 Antworten

Das hört sich nach Platzangst an.

Reizüberflutung oder Klaustrophobie.

Jugendliche im Rollstuhl - was muss die Schule tun?

Hallo. Ich bin 14 Jahre alt und gehe in die achte Klasse Realschule. Ich sitze momentan aufgrund einer (noch nicht diagnostizierten) Krankheit im Rollstuhl. Man weiß nicht ob es vorrübergehend oder für immer ist. Mein Problem ist jetzt, dass ich seit Wochen nicht in die Schule gehen konnte, da es kein Klassenzimmer gibt das ohne Treppensteigen erreichbar ist und ich auch da wir momentan kein Auto haben auch nicht in die Schule gebracht werden kann. Busfahren geht auch nicht, da es immer sehr voll ist im Bus und ein Rollstuhl nicht reinpasst und ich auch nicht in den Bus komme. Die Schule stellt sich komplett quer und meint es ist alles Elternsache dafür zu sorgen dass ich in die Schule komme und auch ins Klassenzimmer. Und wenn ich für immer im Rollstuhl bleiben muss, muss ich halt die Schule wechseln. Punkt, Ende, da ist nichts zu machen. Ist das wirklich so oder ist die Schule verpflichtet dafür zu sorgen dass ich in Schule und Klassenzimmer komme? Was könnte die Schule wenn denn machen? Ich danke sehr für Antworten und hoffe jemand hier kann mir helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?