Angst im Dunkeln und vorm alleine sein?

7 Antworten

Das hört mit der Zeit auf.

Was du gerade erlebst nennt man die magische Phase, man hat sie zweimal im Leben, zuerst als Kleinkind und später nochmal in der Jugend.

Die Welt wird mit der Zeit immer erklärbarer. Es macht einem nichts mehr Angst. Es hat auch einen Vorteil, in ein paar Jahren macht dir einfach nichts mehr Angst. Das Gehirn kennt bereits jede Lebenssituation, es gibt keine Veränderungen mehr und deshalb auch keine Angst mehr. Irgendwann weißt du dass kein Alien in deinem Zimmer steht und ein Geist auch kein Interesse hat, und der Slenderman war auch noch nie da, und auch das Blackeye Kid hat reine Unterhaltungszwecke. Das Vorstellungsgespräch schafft man locker weil man schon Dutzende hatte und die Horrorfilme haben auch Wiederholungsfaktor und langweilen.

Zieh dir die Decke über den Kopf und in 3 Jahren ist dein Leben in diesen Punkten unspektakulär ;)

Hast du schon einmal darüber nachgedacht das psychologisch untersuchen zu lassen? Wäre auf jeden Fall eine Überlegung Wert finde ich.

Wie von Vrendiw mit der Vorliebe für Blockbuchstaben schon bemerkt wurde, kann es in solchen Situationen helfen dir ein Kuscheltier oder ein lebendiges Tier ins Bett zu holen. Das Gefühl dass jemand oder etwas bei dir ist, schafft nicht selten Sicherheit und Geborgenheit.

Es gibt auch "superschwere" Bettdecken die bei solchen Problemen wahre Wunder bewirken sollen. Wenn das Wetter mal kühler ist, probiere vielleicht aus mehrere Bettdecken zu benutzen, wenn das zusätzliche Gewicht dir hilft, nutzt diese spezielle Bettdecke vielleicht auch.

Der Psychologe ?!

Ist das nicht bisschen über trieben

Viele haben ja Angst in der Dunkelheit

2
@Jokerspain

Besser ein Mal zu viel zum Arzt als ein Mal zu wenig. Dasselbe trifft auch auf Psychologen zu. Eine psychologische Untersuchung schadet nicht und möglicherweise mischen bei dieser Angst Dinge mit die tiefer sitzen als eine oberflächliche Angst vor der Dunkelheit. Besser man lässt das abchecken und sei es nur um es auszuschließen.

3

Schlafen bei laufendem Tv ist zwar nicht soooo super gesund aber eine gute Hilfe( wie ja auch schon geschrieben )...comedy central oder so...schön leise so dass dus gerade noch so verstehst.

Dir jetzt zu sagen dass du keine Angst haben brauchst hilft dir leider null...ist mir klar aber vieleicht zu wissen dass du damit nicht allein bist und :

Im allgemeinen legen sich solche Ängste im laufe der Zeit.

If not

Sprich mit einem Arzt darüber und lasse dich an einen Verhaltenstherapeuten überweisen.

Ps : klingt jetzt vieleicht blöd...aber früher war es üblich vor dem schlafen zu Beten das war auch dazu gedacht war sich sicher zu fühlen....nur son Gedanke am Rande

Was möchtest Du wissen?