Angst im Auslandsaufenthalt

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Oh weia, das hört sich nach Heimweh an … dagegen ist leider kein Kraut gewachsen. Vielleicht könntest Du ganz bewusst versuchen, Dir selbst immer wieder zu versichern, dass Du gerade eine tolle Chance hast Neues zu entdecken, und dass Du bald wieder zu Hause bist? Siehe es doch einfach als ein riesiges, tolles Abenteuer an … viele Menschen werden Dich darum beneiden, in NZ zu sein. Es ist ganz normal, dass man seine gewohnte Umgebung und seine Bezugspersonen vermisst. Und dass einem allein bei dem Gedanken daran das Herz weh tut. Aber es ist wirklich keine Strafe, dass Du dort bist, wo Du bist … im Gegenteil, es ist ein ganz tolles Geschenk! Nimm es an und tröste Dich damit, dass es ja nicht für immer ist. Du musst Dich nur in Geduld üben. Und in der Zwischenzeit ist es nicht verboten, Spass zu haben. ;) Das Heimweh geht vorüber, ganz bestimmt, das verspreche ich Dir aus eigener Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ExtendedGaming
04.02.2015, 02:17

Danke 😙 so Kommentare heitern einen echt auf und geben neue Kraft:)

0
Kommentar von ExtendedGaming
04.02.2015, 02:19

Also danke nochmal :) aber meinst du auch dass es der falsche Weg ist sich auf den nachfolgenden Urlaub zu freuen? Weil wir werden danach gemeinsam 2-3 Wochen auf Neuseeland verbringen:)

0
Kommentar von ExtendedGaming
04.02.2015, 02:34

Meine Mutter schlug letztes Mal beim skypen vor dass ich ,da ich auf einer Insel(Waiheke) wohne eine Busfahrt um die insel mache.Denkst du das ist sinnvoll? Da ich ja meiner Mutter auch die Bilder schicken :)

0
Kommentar von ExtendedGaming
05.02.2015, 08:46

Danke :D heute geht es mir super : habe den sculpture Walk gemacht und der war echt super .morgen mach ich Stone Batter und am Mittwoch ist Fallschirmspringen geplant ^^ jetzt inzwischen kann ich es richtig genießen Danke :)

0

Hi ich bin das muss ich ganz ehrlich sagen ein Muttersöhnchen und habe eine sehr enge Beziehung zu meiner Mutter und ich vermisse es sie zu umarmen und mit ihr zu"Mullern" und über meine Probleme zu reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dafee01
04.02.2015, 02:13

Das wußtest du doch schon vorher! Warum bist du dann nach Neuseeland gegangen? Jetzt belastest du auch noch deine Mutter damit!

1

Verstehe das es Dir schlecht geht. Aber wenn Du aufgibst wirst Du Dir das Weichei später ewig nachtragen. Wenn ihr beim Skype kollektiv heult, tut ihr Euch damit auch keinen Gefallen, eher ist das gegenseitige Folter.

Also ist schnell Erwachsen werden angesagt. Das Heimweh herunter schlucken, Neuseeland genießen und nach der Heimfahrt Mama und den Triumph genießen es geschafft zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich nicht so in das Heimweh rein steigern sondern ablenken und die Zeit genießen. Es war wohl zu früh für so einen Auslandsaufenthalt bzw. du zu jung. Neuseeland ist doch ein tolles Land. Viele würden dich beneiden. Ich halte das tägliche skypen/Kontakt für keine gute Idee. Aus 12 Jahre Erfahrung als Betreuer von Jugendfreizeiten und 10 Jahren als Jugendherbergsleiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja es bringt ja auch nichts wenn du dich quälst und die zeit nur schnell runterhauen willst..

versuch deinen aufenthalt da doch zu genießen. du siehst/sprichst deine mutter doch jeden abend und hast für die nächsten 10 jahre wahrscheinlich jeden tag zeit für sie.

aber nach neuseeland kommt man nicht einfach mal so.. das ist eher eine einmalige sache im leben (oder vllt 2-3 mal). auf jeden fall selten und was besonderes.

das solltest du sehr zu schätzen wissen und mehr genießen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ExtendedGaming
04.02.2015, 02:35
                  Meine Mutter schlug letztes Mal beim skypen vor dass ich ,da ich auf einer Insel(Waiheke) wohne eine Busfahrt um die insel mache.Denkst du das ist sinnvoll? Da ich ja meiner Mutter auch die Bilder schicken :)
0

Hallo :D Meine beste Freundin ist auch seit Samstag in Neuseeland für 5 Monate. Im Moment geht es ihr glaube ich auch nicht so gut, weil sie ein paar Probleme mit ihrer Gastfamilie hat. Sie hat auch bevor sie geflogen ist richtig lange an ihrer Entscheidung gezweifelt aber sich trotzdem dafür entschieden. Du bist wahrscheinlich noch nicht all zu lange in Neuseeland aber nach einiger Zeit wird es dir super gefallen- ich meine die Landschaft ist wirklich wahnsinnig toll. Denk einfach dran, dass es eine einmalige Chance ist dort sein zu können und die Menschen und ihre Kultur kennenzulernen. Nicht alle haben das Glück so eine Erfahrung machen zu dürfen. Am Ende vergeht die Zeit schneller als du denkst und dann willst du vielleicht gar nicht mehr nach Hause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ExtendedGaming
04.02.2015, 02:25

Danke :) So etwas heitert auf :)

0
Kommentar von Kelebek3
04.02.2015, 02:32

Wo bist du denn genau? Meine Freundin ist auf der Nordinsel in Rotorua :)

0
Kommentar von ExtendedGaming
04.02.2015, 02:35

Meine Mutter schlug letztes Mal beim skypen vor dass ich ,da ich auf einer Insel(Waiheke) wohne eine Busfahrt um die insel mache.Denkst du das ist sinnvoll? Da ich ja meiner Mutter auch die Bilder schicken :)

0
Kommentar von Kelebek3
04.02.2015, 03:01

Ja würde ich aufjedenfall machen :D

0

Ey, hallo? Ich meine, ich kann dein Heimweh verstehen aber du bist in NEUSEEELAND! ALLEIN! Such dir Freunde in NZ und genieß dein offrensichtlich wunderbares Leben. Das was du da tust ist etwas wunderbares, für einige Menschen unerreichbares. Sobald du verstehst, welches Geschenk du dir durch dein Heimweh kaputt machst, wirst du schnell aufhören in Selbstmitleid zu schwimmen. Wünsch deiner Mutter vom Herzen, dass sie sich viel Zeit für sich nehmen soll und nimm du dir Zeit für dich. Lass deinen Horizont erweitern. Öffne deinen Geist für diese Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin echt neidisch. Wow, Neuseeland. Mach was draus! Sonst bereust du es später. Du solltest keine Zeit für Heimweh haben ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ExtendedGaming
04.02.2015, 02:23

Danke fürs aufmuntern:)

0

Was möchtest Du wissen?