Angst Hund anzuschaffen wegen Würmern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo.

ein gewisses Risiko besteht immer, sich irgendwo mit irgendwas anzustecken, dafür bedarf es noch nicht einmal des eigenen Haustieres.

Du hast ja sicherlich nicht vor, deinen Hund mit Zungenkuss zu begrüßen oder ihm das Fell abzulecken, oder? Ich bin Recht "sorglos" im Umgang mit meinem Hund, sprich ich wasche mir nicht jedes Mal wenn ich den Hund angefasst habe die Hände, der Hund darf mit auf's Sofa etc. Würmer hatte ich noch nie. Nebenbei habe ich im TH Hunde ausgegführt und über jahre in einer Tierarztpraxis ausgeholfen, also regen Kontakt zu den verschiedensten Hunden (bzw. Tieren), auch kranke, nicht entwurmte etc. Nichts!

Gerade wenn man nach einem bestimmten Gebiet sucht, findet man im Internet immer was! Das ist das Selbe, als wenn man seine Krankheitssymptome googelt, da kommt selbst bei einer harmlosen Erkältung eine tödliche Krankheit raus ;-)

Natürlich kannst du dich bei deinem Hund infizieren, es gibt auch bestimmt eKrankheiten die vom Hund auf den Menschen übergehen, oder Fälle bei denen der Halter durch den Hundespeichel lebensgefährlich erkrankt ist. Es sind auch schon Leute an Tic Tacs erstickt - ich persönlich esse die immer noch sehr gerne, oder aber wie vgiel Leute jährlich im Straßenverkehr umkommen, fahre trotzdem jeden Tag zur Arbeit, oder gar reiten, wie viele sich dort verletzen oder sterben, mach ich auch noch.

Mach dich nicht verrückt. Wenn du ein schlechtes Gefühl dabei hast, lass es mit dem Hund. Vieleicht kannst du ja mal ein Praktikum im Tierheim oder beim Tierarzt machen oder dort Aushelfen? Dann kannst du sehen, wie schlimm deine Angst sich im unmittelbaren Umgang mit dem Tier auswirkt

qoouk 05.08.2017, 17:48

Nene, denn Hund lecke ich nicht ab hahaha :D. Ich habe keine Angst vor dem Umgang, vor allem habe ich ja schon haarige Haustiere und streichle hier und da Tiere.

1
Isildur 05.08.2017, 17:52
@qoouk

Na siehst du :-)

Das Risiko besteht, so schlimm wie es auf den Seiten die ich überflogen habe steht, ist es aber sicher nicht.

Melde dich ruhig mal als Gassigeher, du wirst sehen, deine Sorge verfliegt und vllt. triffst du dort ja sogar schon deinen zukünftigen Begleiter ;-)

3

Eine weitaus größere Gefahr an Würmern zu erkranken sind Sand, manche Lebensmittel, nicht richtig gegartes Fleisch usw.

Vom Haustier mit Würmern zu erkranken ist äußerst selten - gehört hab ich davon noch gar nie.

Allerdings hätte ich Bedenken, wenn du einen Hund halten würdest. Wäre deine Angst so groß, das du den dauernd nutzlos entwurmen würdest? Weil dann lass es lieber bleiben.

qoouk 06.08.2017, 13:28

Um Gottes Willen, ich halte nicht viel von entwurmen, wenn dann nur auf natürliche Weiße. Ich glaube ich habe die Frage zu extrem gestellt, wollte nur Erfahrungen.

0

Ich bin mit Hunden aufgewachsen und halte seit 29 Jahren selbst Hunde. Würmer hatte ich noch nie und auch kenne ich niemanden aus meinem Bekanntenkreis (die meisten sind Hundehalter), der irgendwann Würmer gehabt hätte. Ein Hund muss regelmäßig entwurmt werden und Würmer sieht man auch im Kot des Hundes. Ich glaube, Du steigerst Dich da in was rein.

qoouk 05.08.2017, 17:42

Okay, danke :). Zum Glück antwortest du höflicher als die meisten hier, die mir direkt sagen: Hol dir keinen Hund. :) Man darf sich hier gar nicht mehr informieren, schade.

1
SusanneV 05.08.2017, 17:55
@qoouk

Bitte gerne. Mir fällt das auch immer wieder auf, dass Fragen oft sehr unhöflich beantwortet werden...

2
qoouk 05.08.2017, 18:22
@SusanneV

Ja leider, mir wird unter dieser Frage viel unterstellt, dass ich keine Zeit für einen Hund habe und nur mit dem Hund auf der Couch liegen würde, kein Geld für seine OPs hätte usw. Echt traurig, obwohl man sich doch gerade informieren will über Würmer und mich die Erfahrungen darüber interessieren. Ich denke mir auch manchmal manno mann.

1
SusanneV 05.08.2017, 18:43
@qoouk

Hast Du Dich schon für eine Rasse entschieden....

1
qoouk 05.08.2017, 18:51
@SusanneV

Ja, für einen Malteser. Einen Züchter vom VDI haben wir in unserer Umgebung auch schon gefunden. Ich habe jetzt noch ein ganzes Jahr Zeit, in dem ich mich täglich informieren will. Und dann ist es soweit :) Im Tierheim passte kein Hund zu meiner Situation. Die Tiere dort sind laut Aussagen der Pfleger nichts für Anfänger.

0

Würmer von ihren Hunden bekommen haben, obwohl die Hund chemisch oder pflanzlich entwurmt wurden.

es wird immer viel erzählt, aber ob das alles auch den Tatsachen entspricht, ist eine andere Frage!

ich halte seit über 40 Jahren Hunde und dieser Zeit hatte ich ein solches Problem noch nie. 

Ich gebe alle 3 Monate Kot beim Tierarzt ab um zu checken ob Würmer vorhanden sind. Wenn ja, (was in den 2 Jahren ihres Lebens noch NIE der Fall war) gibts ne Wurmkur und gut ist. Würmer sieht man aber auch mit eigenen Augen im Kot. 

Solange du mit deinem Hund nicht rumknutschst, solltest du dir aber keine Würmer einfangen *lach*

qoouk 05.08.2017, 23:05

Hahahaha :D Okay, dankeschön für deine Erfahrung.

0

Hallo,

die Halter die Würmer von Ihren Hunden bekommen haben, geschiet das nur recht, dass sie sehen wie es ist. Das ist für mich ein Nichterfüllen, der Hundepflege.

Also Hunde bekommen in der Regel vier mal im Jahr eine Taplette oder so ein flüssiges Zeug gegen Würmer etweder vom Tierarzt oder die gibt es auch im Tierfachhandel. Wenn man dieser Regel nachkommt, bekommt der Hund auch keine Würmer.

Weil meiner das nicht als zu gut verdrägt bekommt er das nur alle halbe Jahre. Trotzdem hatte er noch nie Würmer, da es meistens davon kommt, das Hunde etwas von der Straße fressen, da hat die Erziehung versagt. oder die Hunde bekommen kein frisches Futter, wenn Hundefutter im sommer 4 bis 8 Stunden steht, dann ganz es passieren das eine Fliege ihre Eier in das Hundefutter ablegt, dann bekommt der Hund würmer. das würde ich als mangelde Hundepflege bezeichnen.

Kommt ganz auf dich drauf an ob derHund würmer bekommt oder nicht und wenn ist das auch nicht schlimm, bei Schwangeren oder Kleinkindern ist da vorsicht geboten aber ansonsten, geht man da zum Tierarzt man bekommt so Tabletten gegen Würmer, die man sowieso hätte geben sollen und alles ist gut.

Die warscheinlichkeit für würmer is ohne hund genauso klein. Deine angst is unberechrigt. Außer dem sind würmer auch nich soooo schlimm

qoouk 05.08.2017, 17:41

Endlich eine normale und nicht so respektlose Antwort mit Unterstellungen! Danke! :)

0

es gibt sooo viele Sachen die schon irgendwann mal vorgekommen sind. Aber man kann sich doch nicht wegen allem nen Stress machen.

Was möchtest Du wissen?