Angst hat mich im Griff?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe das Problem nicht, weil ich mich vor nichts bösem fürchte wenn ich weiß das Gott hinter mir steht. Vielleicht solltest du dich mit der Religion beschäftigen.

6

Könnte sein. Vielen Dank

0

Versuch doch mal, dich und deine Angst nicht so ernst zu nehmen. Stell dich einfach mal neben dich und bewerte dich. In welchen Situationen möchtest du dich überhaupt erbrechen? Manchmal ist es ja durchaus erbrechenswürdig, wenn man mit einigen Dingen konfrontiert wird. Ist es das bei dir immer? Ich denke, am meisten würde dir helfen, keine Angst vor dieser Angst mehr zu haben. Vielleicht schaffst du es ja, so ganz langsam, die Situationen bewusst zu machen, wo du Angst hast? Probier es doch einfach mal: sieh deine Angst als einen kläffenden Hund, dem du Achtung vor dir selbst beibringen musst. Hab einfach keine Angst vor diesem Kläffer mehr!
Ich wünsch dir alles Glück auf dieser Erde - ich bin mir sicher, du schaffst das!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
6

Vielen Dank

0

Ich habe deine Phobie mal gegoogelt und herausgefunden, dass es die Angst davor ist, sich zu übergeben. Stimmt das bei dir? Und wovor genau hast du beim Kotzen dann Angst? Vor Schmerzen/ dass andere dich dabei erwischen? Oder irgendwas ganz anders?
Ich denke, Angst sollte in ihren tiefsten Wurzeln behandelt werden und du musst dich ganz tief gehend mit ihr beschäftigen. :)
Aber ich bin natürlich kein Experte und hoffe, ich habe jetzt nichts falsches oder triggerndes gesagt

6

Ich habe Angst davor, mich in der Öffentlichkeit zu übergeben, oder wenn jemand anders sich übergeben Muss oder auch wenn ich nur höre oder lese, ist alles vorbei. Trotzdem danke

0
6

Okay. Ist dir das wohl schon mal passiert? Verbindest du eine negative Erinnerung damit? Oder hast du das „einfach so“ bekommen?

0
6
@seinabosey

Mitbekommen schon oft. Im Kindergarten musste ich mal..war so schlimm weil dich dann jeder angeekelt anstarrt(was irgendwie Verständlich ist) und viele wollten nie wieder mit mir was zu tun haben.

0

Wegen Emetophobie nicht in die Schule

Hallo ich bin weiblich, 16 und leide an Emetophobie. Ich wurde deshalb schon die letzten Wochen des letzten Schuljahres krankgeschrieben weil ich aufgrund dieser Angst vor dem Erbrechen nicht mehr in die Schule konnte. Ich brauch ja unbedingt einen guten Abschluss, das ist mir klar ich muss doch irgendwann mal diese dumme 10. Klasse machen. Mir ist dauerübel und wir versuchen gerade einen Platz in einer Klinik hier in der Nähe zu bekommen für eine ambulante Therapie. Morgen beginnt die Schule und ich weiß genau ich werde es nicht schaffen hinzugehen. Mich ärgert das so, denn ich weiß von der Intelligenz her würde ich es schaffen. Bald sind die Leute in der Schule alle 5 Jahre jünger als ich, ich weiß ja nicht ob ich jemals geheilt werden kann, ich brauch doch einen Abschluss, was soll ich nur tun?

...zur Frage

Muss mein Arzt mich morgen drannehmen?

Guten Abend liebe Leute,

Habe wieder starke Halsschmerzen ,meine Nase ist zu (kein Schnupfenod. Alllergie), das breitet sich schon auf die Nasennebenhölen aus und bereitet mir ein klein wenig Kopfschmerzen. Durch die Nase kommen auch noch die Ohrenschmerzen durch vermutlich Belüftungsstörung hinzu. Wenn ich anrufe, müssen die mich drannehmen, wenn per Warteliste für den Tag. Hoffe nur mein Hausarzt ist ab Morgen wieder da! Habe morgen Abend ja auch wieder Schule. Danke für eutre Antwort.

...zur Frage

Umzug bereitet mir Gefühlschaos

Hallo...!

Morgen steht mein Umzug in eine neue Stadt an. Jetzt wo es kurz davor ist, aber ich totale Angst, wünschte mir irgendwie ich hätte mich anders entscheiden sollen. Ich war mir eigenrlich so sicher das ich es tun möchte... Die letzte Zeit war einfach so schön hier wo ich gerade bin. Habe Angst diese zu sehr zu vermissen. Zum einen muss ich sagen, ich lebe hier 5 Jahre. Nun geht es in meine 'Heimat'. Wo ich allerdings nicht mal weiß, ob sie es wirklich ist. Ich bin auch nich ziemlich jung, 18 Jahre alt. Ich weiß nicht was auf mich zukommen wird. Wird alles wieder so fremd sein. Hier weiß ich wenigstens was ich habe, auch wenn es nicht imme rschön war. Ist diese Angst normal, oder gibt es wirkliche Zweifel...?

Liebe Grüße

...zur Frage

ständige angst vorm sterben aber wieso?

ich habe iwie immer vor allem am abend angst zu sterben also am abend denke ich am stärksten daran und Kriege auch Panik manchmal .. ich erzähle vielen davon und die lachen mich immer aus ich wünschte ich würde das leben auch so locker sehen aber ich habe einfach ständig angst wieso ist das so und was kann ich dagegen tun??

...zur Frage

Angst vor Schule morgen? Was kann ich machen

Ich hab Angst vor der Schule morgen und ich weiß nicht wieso. Sonst hab ich nie Angst vor Schule wir schreiben morgen keine Arbeit nix ??

...zur Frage

Reisekrankheit und Emetophobie, Hilfe?

Hallo Leute . Und schon mal Frohe Ostern. Ich muss morgen zu meiner Tante fahren. Fahrzeit etwas über eine Stunde. Leider bin ich reisekrank (habe aber noch nie mich übergeben im Auto). Mir wird nur schlecht, aber dazu kommt das ich sehr starke Emetophobie (krankhafte angst vor Übelkeit und erbrechen) hab. Habt ihr vielleicht Tipps, damit mir gar nicht übel wird & und ich auch keine Panik bekomme? Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?