Angst gemobbt zu werden und aus dem Haus zu gehen?

9 Antworten

Du hast die alte Klasse hinter dir gelassen. Gut so! Dann mache auch geistig damit Schluss. Warum solltest du keinen Freund bekommen, nur weil du mal Mobbing -Opfer warst? Attraktivität ist eine Mischung aus Optik ( da kann man mit der richtigen Kleidung und etwas Schminke etc ganz schön was machen), Stimme, gesagtem und Geruch -mal sehr vereinfacht ausgedrückt. Beliebt sein zu wollen ist ein natürlicher Wunsch, aber wenn man es zu stark haben will, kommt das krampfig rüber. Lächeln ist immer gut und stimuliert einen auch innerlich. Ich denke du hast eine tolle Schwester. Ich hoffe du bist froh sie zu haben. Deine Angst und deine Anspannung dich zu blamieren etc spiegeln sich vielleicht in deinem Gesichtsausdruck wieder. Wenn du das loslassen kannst dann wirst du sicher hübscher rüberkommen , also los :-) du schaffst das. Ich denke du bist sehr sensibel - das ist eigentlich gut. Dann merkst du wenn ein Ton falsch läuft und kannst frühzeitig reagieren.
Und in ein paar Jahren lachst du drüber. Ich wünsche alles Gute und viele tolle Momente im neuen Jahr!

Lass dich nicht durch deine Schwester unter "Zugzwang" setzen.

Jeder ist auf seine Art besonders.

Pfeif auf die, die dich nicht wertschätzen(alte Klasse) die brauchst du nicht!

Und deine Situation kommt mir zumindest nicht bescheuert vor , kenne das gefühl sehr gut, ging&geht mir ehrlich gesagt ähnlich .

Aber gib die Hoffnung nicht auf das Leben geht weiter und wird auch weiterhin Weitergehen.

Auch wenn die Welt um dich herum praktisch zusammenbricht hast du immer noch dich!

Gib die Hoffnung nicht auf!

erstens Mobbing hallo gehst noch warum zum Teufel macht man das also wenn man deinen text durch liest stelle ich mir eine frage hast du etwas peinliches mal gemacht denn sonst check ich die Welt nicht mehr wenn überhaubt ist es ehr normal (bei mir in der klasse ist aber auch etwas traurig) das Jungs gemobbt werden als Mädchen denn das ist gemein unter Jungs ist es manchmal ein kleiner scherz aber dann auch wirklich scherz.

so also jetzt mal etwas aufmuntertes wenn du echt solche angst hast kauf dir ein Handy und Kopfhörer und mach die rein und hör Musik mache ich auch immer und ich höre dadurch nichts ausehr die Autos :D (ah diese stille :D )

wenn du das machst aber dann bitte vorsichtig sein für denn Fall man weis ja nie ach und wenn du freunde hast sei doch froh drüber das du wenigstens etwas hast :D beziehungsweise das du dich selbst und deine Schwester hast :D denn Schwestern und Brüder bleiben für immer :D

hilfe ich werde gemobbt,was tun?

Hi ich bin 15

Ich(MÄNNLICH) werde von anderen jungs aus meiner klasse gemobbt aus mehreren gründen. 1.weil ich rap musik hasse und langweilig finde 2.weil ich one direction mag und mich deshalb viele mädchen mögen 3.weil die mädchen mich mögen und sie nicht

denn meine meisten männlichen mitschüler sind machos und machen über die mädchen blöde sprüche wo ich echt den kopf schüttel.und viele aud meiner klasse rappen,was ich total langweilig finde.was soll ich gegen diese jungs tun die mich mobben?die lehrer tun nähmlich nichts.lg

...zur Frage

Schulwechsel falsche Entscheidung gewesen?

Hey. Es fing so an: nach der Grundschule hatte ich die Erlaubnis aufs Gymnasium zu gehen, ich ging aber auf de Realschule weil meine Schwester am Gymnasium durchgefallen ist & ich dachte mir wird es genauso gehen. In diesem Jahr Realschule war ich mehr oder weniger ein aussenseiter und wurde ich von 3 Mädchen geärgert, hatte aber auch so 2,3 richtige Freunde.. da ich damals viel "schwächer" (vom Selbstbewusstsein her) war, bezeichnete ich das schon als mobben & als ich die 5. klasse abgeschlossen hatte, wollte ich aufs Gymnasium wechseln, weil ich dachte jeder hasst mich und mobbt mich (ja dumm). das hab ich gemacht aber habe die 5. wiederholt, weil der Sprung in die 6. zu schwer gewesen wäre. wenn ich jetzt aber zurückblicke, merke ich dass der Wechsel die falsche Entscheidung war. ich habe keine einzige richtige freundin, auf die ich zählen kann. die aus meiner klasse sind alle so falsch... ich werde von Jungs gemobbt. stehe eigentlich immer allein da, weil ich einfach schüchterner bin und so auf andere vlld arrogant wirke oder sonst was. ich bin so unglücklich. das ding ist, ich bin auch nicht die allerbeste in der schule. das Gymnasium ist natürlich schwerer. dieses Jahr (7. klasse) schaffe ich vielleicht noch aber nächstes Jahr dann vlld schon nicht mehr. wenn ich dann wieder auf die Realschule muss.. das kann ich nicht machen! die denken sich alle: wieso geht sie auf die real, wenn sie doch aufs Gymnasium gekonnt hat. dann geht sie doch aufs Gymnasium und jetzt wieder in die Realschule ! die werden alle denken; jetzt kommt sie wieder an, weil sies nicht geschafft hat... ich bin so am ende. was soll ich tun?

...zur Frage

Ich bin in ein mädchen verliebt das gemobbt wird?

Ich bin 14 und das mädchen geht in die gleiche klasse wie ich. Ich wurde einmal gemobbt und seitdem bin ich sehr vorsichtig und schüchtern. Das mädchen das ich liebe wird von der ganzen Klasse generft ausser mir und ihrer besten Freundin. Ich glaube sie liebt mich aber ich getraue mich nicht sie zu fragen ob sie mit mir zusammen sein will, da ich angst habe das ich dann wieder gemobbt werde. Ich bin auch schon geheim mit ihr im kino gewessen und wir haben uns gut verstanden. Während der schule kann ich nie mit ihr reden da, ich dann wegen dem aufgezogen werde. Wir reden aber immer auf dem heimweg miteinander. Was soll ich tun?

...zur Frage

Wie würdet Ihr mit solchen schlimme Erlebnisse weiterleben?

Hey Leute.

Bin gerade echt sauer und enttäuscht.

Ich habe falsche Freunde, die mich nur anlügen, oder hinterfotzig zu mir sind. Bei Sache Schule ist auch nicht alles inordnung, denn es hat sich herausgesprochen, das Ich lesbisch wäre. War Ich auch mal, aber das ist Geschichte und deshalb sprechen Mich einige Leute darauf an, oder versuchen mit damit zu ärgern. Die Jungs aus meiner Klasse haben es weitererzählt, weil die es von ein Mädchen aus meiner Klasse erfahren haben, aber das verstehe Ich nicht, das ist normal finde Ich! Oft werde Ich in der Schule von einen Typen sexuell belästigt, weil er mir wirklich jeden Tag auf den Po tretet. Geschlagen werde Ich auch, einmal kam es dazu, das Ich wegen 5 Kopfschläge ganzen Tag Schmerzen hatte und Ich richtig weinen musste. Angelogen werde Ich von den Mädchen aus meiner Klasse auch, oder die wollen mal was wieder von mir herausfinden um Mich damit fertig zu machen. Drohungen kommen auch vor, sehr oft sogar. Drohung von Schläge nach der Schule, Ich habe auch immer Angst dabei, weil Ich weiß der Person ist stärker und wer weiß welche Verletzungen ankommen werden.

Freunde in der Gegend habe Ich auch nicht, ich war früher mit dem Befreundet, aber alle haben Mich nur ausgenutzt.

Ich werde gemobbt, das weiß Ich. Und das schon seit der Grundschulzeit. Meine Ferien waren nicht gut, ich konnte nicht abschalten von den ganzen Stress in der Schule. Ich kam in der Schulzeit deswegen fast jeden Tag weinend nach Hause.

Meine Probleme mit den ganzen Leuten werden auch immer schlimmer, sehr viele Leute werden auf mich aufgehätzt damit Ich mal wieder weine.

Mein Vater kam auch darauf mal an, das Ich lieber die Schule wechseln soll, aber gemacht hat er es immer noch nicht.

Ich habe einen guten Freund, aber momentan scheine Ich ihm echt egal zu sein und ignoriert Mich einfach.

Ich weiß nicht, wie Ich normal weiter leben soll. Das macht mich einfach ziemlich fertig, und Ich habe Angst vor dem nächsten Schuljahr. Ich bin jetzt in der 8. Schulbesuchsjahr, meine Noten sind sehr gut, Ich kann auf mich Stolz sein, sagt der Lehrer.

Aber Ich weiß nicht weiter, was würdet ihr tun?

...zur Frage

Klassenfahrt Morgen hab jetzt Schon heimweh Was tuhen?

Ich bin 12 Jahre alt. Und fahre morgen Für 3 Tage Weg. ohne Meine mutter, Doch ich hänge Sehr an meiner Mutter. Sie hat auch Angst wenn ich mitfahre, Denn ich werde in der Klasse von Mädchen Und Jungs gemobbt, Nur meine 2 BF's Stehen hinter mir, Doch trotzdem Hab ich sehr Heimweh. jetzt schon, Das ich Tränen in Denn augen Hab. Obwohl ich mich Freue, Meinen Eltern sage ich es nicht. Weil ich es Unbedingt wollte, Doch jetzt habe ich Angst. was Soll ich tuhen?

...zur Frage

Anzeichen von Ritzen?

Hi, ich habe folgendes Problem: Mein Leben war bis jetzt nicht einfach, ich wurde gemobbt und bin irgendwie immer der Außenseiter oder die Uncoole gewesen. Ich wurde zwar nur ein halbes Jahr gemobbt und habe dann auch die Schule und das Bundesland gewechselt, mittlerweile ist dies schon 2 Jahre her. Doch noch immer trage ich die geistigen Narben davon und habe eine leichte Sozialphobie, doch diese hat sich gebessert. Doch nun erleide ich wohl einen Rückfall und ich spüre wieder die altbekannte Angst, den Druck, der mich zu ersticken droht. Denn am Freitag schnauzte mich meine Klassenlehrerin an, weil ich einmal nicht aufpasste. Das ist zwar nicht schlimm, doch trotzdem hat es mich verletzt und ich habe diese Lehrerin am Montag wieder. Ich habe auch Freunde, doch da ich zu einer weiterführenden Schule gewechselt bin (7. Klasse, Berlin), habe ich kaum noch Kontakt zu meinen früheren Freunden, meine beste Freundin wohnt 400 km von mir weg, ich sehe sie nur in den Ferien und die anderen Freunde in meiner neuen Klasse, gehen mir auf die Nerven. Genau genommen sind es nur 2, ich weiß nicht, ob ich die anderen auch als Freunde bezeichnen kann, wir wechseln nette Worte, doch mehr auch nicht. Die eine ist sowieso komisch und unbeliebt, doch trotzdem mag ich sie irgendwie und die andere kennt nur noch ein Thema und kein anderes. Und meckert über kleine Probleme herum, die unbedeutend sind. Meine Klasse besteht größtenteils aus Jungs, und bis auf ein paar, kommt es mir so vor, als ob mich alle hassen oder zumindest nicht leiden können. Und die paar Jungs, mit denen ich einigermaßen gut klarkomme, ignorieren mich auch meißtens und wir tauschen nur manchmal ein paar nette Worte aus, der Rest ignoriert mich vollkommen oder schaut mich mit abwertenden Blicken an, am Anfang des Schuljahres meinte meine Freundin, Beleidigungen von ihnen über mich gehört zu haben, als sie unter sich waren. In letzter Zeit ignorieren sie mich und meine Klassenlehrerin weiß auch über meine Vorgeschichte Bescheid und ich kann zu ihr kommen, falls etwas ist. Ich bin auch ziemlich schüchtern und lehne Jungs meißtens ab, da sie mich immer nur verletzt haben. Gestern wurde es mir einfach zu viel und ich ließ meinen Kopf zwei bis dreimal auf die Tischplatte knallen. Jetzt habe ich dort einen Kratzer und heute tat ich es nochmal, da es befreiend war. Zwar kein Kratzer aber Schmerz und Befreiung. Und Selbsthass, da ich nicht die Noten bringe, die ich von mir erwarte. Meine beste Freunden ritzt sich, kämpft aber dagegen an und ihre Cousine, ebenfalls meine Freundin, ritzt sich seit Jahren extrem und war schon mehrmals in der Zychatrie. Selbstmordgedanken hatten wir alle drei schon mal, die Cousine hatte es schon mehrmals versucht und dessen Freundin brachte sich um. Nun ist mein Problem, dass ich Angst habe, mich selbst zu ritzen. Das möchte ich nicht, auch, wenn es sich gut anfühlt! Ich möchte nicht in die Ritzsucht fallen, ich habe noch mein Leben vor mir und es bringt eh nichts! Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?