Angst, Eltern zu sagen, dass ich mit ihm zusammen bin

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Eltern können dir zwar diese Beziehung verbieten, aber es wird nichts bringen, weil Ihr Euch dann heimlich trifft. Und sie können dich ja auch nicht zu Hause anbinden oder einsperren. Du kannst das zwar noch verheimlichen, aber irgendwann werden die sowieso dahinterkommen. Und irgendwann werden sie dann auch kapieren, dass Du allmählich in ein Alter kommst, wo Du allein entscheiden musst, was für Dich richtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenwellen
13.07.2013, 02:08

Momentan treffen wir uns ja nicht heimlich, wir verheimlichen nur die Beziehung. Wir treffen uns eben so...

1

Wenn du ihn liebst und er dich dann müssen das deine Eltern auch verstehen und sag ihnen das kein Mensch Perfekt ist und das sie ihn erstmal kennenlernen sollen und dann Kommentieren. Meine meinung ich meine er kann nichts dafür das er aus einer nicht so gute Gegend kommt und für dich heisst es nicht das du aussuchen sollst in wem du dich verliebst und in wem nicht denn das kannst du nicht nur dein Herz entscheidet es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde dass er zu alt ist. Naja deine Sache. ich würde dir aber raten es deinen geschwistern zu erzählen ( falls du ältere hast) das bringt echt viel. Da hast du immer jmd zum reden , so hab ich es mit dem Rauchen gemacht. Und es hat sich ausgezahlt. Die Geschwister können immer mehr mitfühlen , da sie wissen wie es bei dir zuhause abgeht oder wie es halt eben aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenwellen
13.07.2013, 02:02

Na ja, kann ich machen, aber ich glaube nicht, dass meine große Schwester das so versteht... Und zum Alter: Was will ich mit einem Jungen, der sich nur für Fußball interessiert und auf überschminkte Tussen steht? In meinem Jahrgang hab ich sowieso die A-Karte gezogen, weil ich Beste bin und dadurch das kleine Streberchen. Er ist der Einzige, der mich für meine Leistungen nicht auslacht sondern sie bewundert und wir können ununterbrochen reden, da er sich auch total für Musik interessiert und kein Fußball-Fetischist ist. Außerdem ist er der Einzige, bei dem ich so viel rülpsen darf, wie ich will ^^ Er ist einfach unglaublich bemüht und nett...

0

Deine Eltern merken doch, dass du ziemlich reif und erwachsen bist? Dann verstehen sie bestimmt auch, dass du dich für Ältere interessierst. Und dein Freund ist dein Freund, er muss nicht den Wunschvorstellungen deiner Eltern entsprechen, du kannst selber entscheiden mit wem du zusammen bist. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag Deine Eltern doch mal nach ihren wahren Beweggründen und ob es ihnen nicht doch letztenendes wohler dabei ist, wenn Du jemanden wirklich magst und ihnen immer die Wahrheit sagen kannst, als Dich womöglich irgendwann mal heimlich mit jemandem zu treffen. Sie akzeptieren ihn doch auch als Deinen Kumpel, wieso dann nicht als Deinen Freund? Vermutlicht wirst Du ihn nicht einmal heiraten später. Frag sie ersteinmal nach ihren Beweggründen und frag sie, wie sich sich vorstellen, was Du machen sollst, wenn du dich in den "falschen" verliebst. Dann überlegen wir weiter,ok?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da Mama will, dass sie und ich uns jemanden intelligenten, gutaussehenden und musikalischen suchen, mit Perspektive und aus einer heilen Familie.

Zwar bist du erst 14, aber du mußt dir dennoch deine Freunde nicht von deinen Eltern aussuchen lassen. Mach deinen Eltern ausdrücklich klar, du suchst dir deine Freunde aus, und sie sich die ihrigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenwellen
13.07.2013, 01:53

Was meinst du, wie oft ich das schon versucht habe :/ Wegen ihr musste ich fast den Kontakt zu meiner BF abbrechen...

0

Was möchtest Du wissen?