Angst Ehrenrunde zu drehen (Schule)

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun wichtig ist, sobald du mit den Lehrern sprichst, dass du ihnen klarmachst, dass du auf dem Weg der Besserung bist. Erklär ihnen, dass es für dich schwierig war mit mobbing zu lernen und dass du dich im nächsten Jahr mehr anstrengst.

Du hast jetzt nicht geschrieben warum du gefehlt hast, aber wenn du mehr oder weniger blau gemacht hast, dann solltest du das ändern, damit du im Unterricht mehr lernst. Damit werden auch die Noten automatisch besser.

Und solltest du sitzen bleiben, dann mach das beste draus und lerne für das Jahr richtig viel, dass die Noten sehr gut werden.

Ich persönlich bin wegen mobbing sitzengeblieben und es war das beste was mir in der Schule je passiert ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loewenkoepfl
27.06.2013, 16:07

Hab wegen dem Mobbing gefehlt, jedenfalls hab ich durch das Mobbing Schulangst bekommen...und wegen der Schulangst bin ich nicht gegangen.

0

Die Lehrer können nur das bewerten was sie von dir kennen. Wenn du so oft gefehlt hast, dann hast du das Leistungsziel deiner Klasse nicht erfüllen können und musst ganz einfach wiederholen. So ist das eben. Wenn du in die nächste Stufe versetzt werden würdest, dann glaube ich hättest du mit größeren Problemen zu kämpfen, weil du mit dem Lehrstoff nicht mehr klar kommst oder besser nach kommst.

Also geb dir einen Ruck!! und seh es mal auf diese Weise:

Bei deiner jetzigen Klasse dürftest du auch nicht so viel mitgenommen haben (das heißt der Lehrstoff und vllt auch Freundschaften). Eine gute Chance die Schule jetzt bis zum Schluss durchzuziehen. Neue Mitschüler mit denen du dich anfreunden kannst. Und der beste Weg der Situation des Mobbings aus dem Weg zu gehen ist, dass du dein Ding durchziehst. Lerne und sei verdammt fleißg.. Nimm sehr aktiv am Unterricht teil. Sei zwischenzeitlich vielleicht mal ein kleiner Streber. Damit hilfst du dir jedoch selbst viel selbstsicherer aufzutreten und schlagfertig zu sein.

Der größte Schritt für dich nach vorne heißt: Klasse wiederholen (wenn Noten nicht ausreichend natürlich), Mühe geben (aktiv am Unterricht teilnehmen). Verabrede dich mit deinen neuen Mitschülern zum Lernen und aus dem "Lernen" wird Spaß und ihr unternehmt mal was zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?