Angst davor was er denkt wenn ich feucht werde wenn er mich mit seiner Hand befriedigt und..?

13 Antworten

1. Es ist völlig normal sich Gedanken zu machen

2. Es ist völlig normal das der Körper auf angenehme Berührungen reagiert. Und als Frau reagiert man auf entsprechend gute Berührungen eben "so".

3. Der Geruch: Als Frau nimmt man den Eigengeruch anders wahr. Es kann also gut sein das das was du als "unangenehm" empfindest für deinen Partner so gut riecht als wäre es das tollste Parfüm der Welt.

Des weiteren wird der Eigengeruch/ -geschmack auch durch die Ernährung der vorherigen Tage beeinflusst. Aber mach dir da drum nicht so viel Gedanken.


Edit: Kein Deo/ Parfüm in den Intimbereich sprühen. Das irritiert deine Haut dort. Einen Ausschlag willst sicher nicht "dort" haben.

Niemals mit Enthaarungscreme im Intimbereich arbeiten! Ganz ganz wichtig

Also wenn es komisch riecht, stimmt etwas nicht. Dann ist bei der Hygiene irgendetwas falsch. Idealer Weise wäscht man sich nur mit Wasser oder, wenns unbedingt sein muss, mit spezieller Intimseife. Zu viel waschen und dann noch mit normalem Duschgel oder sowas, zerstört die Scheidenflora und führt schnell zu einem Pilz. Das riecht dann natürlich nicht mehr toll. Normalerweise riecht es komplett neutral oder doch zumindest nicht komisch oder unangenehm.

Und wenn dein Freund nicht komplett geschlafen hat wärend dem Sexualkundeunterricht, weiß er, dass Frau feucht wird, wenn sie erregt ist und denkt sich höchstens "Super, ich mach irgendetwas richtig!"

Zerdenk das nicht, das tut er auch nicht, sonst wirds eine Katastophe.

Eine Frau wird nunmal feucht wenn sie erregt ist und ich als Mann werde "glücklich" wenn ich merke das es meiner Freundin so gefällt was ich mache ob streicheln berühren etc. Und werde selbst noch erregte.

Was möchtest Du wissen?