Angst, davor vor anderen Menschen zu reden/ vor fremden Menschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vortrag: Sprich nicht in die offenen Gesichter hinein, versuche nicht permanent auf die Reaktionen der anderen zu reagieren. Erst wenn Du sicher bist mit dem Vortrag, kannst Du kurz, etwa eine Sekunde von 15 die Reaktion der anderen testen um zu reagieren. Ansonsten rede einfach, trage vor. Wenn es mies wäre, würde Dich jemand unterbrechen. Unterbricht Dich niemand, ist es gut.

Ebenso beim Tanzen. Tanze erst einmal für Dich, konzentriere Dich auf Deinen Körper, auf die Bewegung, nicht auf die Betrachter. Erst wenn Du den Körper beherrschst, kannst Du auch mit der Umwelt kommunizieren.

In der Schule melden: Da musst Du durch. Melde Dich einfach, lege Dir eine Antwort zurecht und trage sie frei vor, langsam, auf den Lehrer konzentriert, nicht auf die Mitschüler. Nach und nach wird das.

Dein Fehler ist, dass Du im Vortrag, beim Tanz, bei der Aktion Dich zu sehr auf die Mitstreiter konzentrierst. Gehe zuerst Deine Schritte ohne auf die anderen zu achten, und wenn Du dann stabil stehst, erst dann checke, wie die anderen reagieren. Nicht vorher. Immer erst selbst zu Ende agieren, dann die Reaktion abwarten, und nicht Aktion + Reaktionscheck simultan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier auf der Seite sind Tipps und Ratschläge was man machen wenn man angst hat raus zu gehen.

http://angst-vor-angst.net/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exolord
07.06.2016, 14:09

Angst vor Angst? hat das ein speziellen Begriff?

0

Was möchtest Du wissen?