Angst davor Haare im Gesicht entfernen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey 🙈
Mir ging es genauso. Ich habe auch wirklich fast überall haare und diese sind sehr dunkel. Ich hatte selbst eine sehr sichtbare Oberlippen behaarung und habe mich soo dafür gwschämt. Meine freunde sind zu mir gekommen mit sätzen wie "Du hast da voll die Haare" oder "Haha du hast voll den Bart". Das hat mich sehr fertig gemacht und ich hatte starke selbtzweifel.

Ich hatte auch angst, als ich mir überlegt habe meine oberlippen behaarung weg zu machen, wie die anderen reagieren. Aber weißt du was? Hauptsache du fühlst dich danach besser und wohler! Hauptsache du musst dir danach keine dummen Kommentare anhören und doofe blicke kannst du dir dann auch sparen!

SO hab ich meine Gesichtsbehaarung entfernt: Ich habe mir vom Drogierie Markt kaltwachs streifen für das Gesicht gekauft (die sind sehr dünn und präzise) und dann die härchen an der oberlippe und stirn/wangen entfernt. Funktioniert super und tut wirklich nur ein paar Minuten danach weh. Wenn danach noch ein paar härchen übriggeblieben sind, habe ich die mit einer Pinzette gezupft. Ich zupfe meine Augenbrauen einmal Im Monat deswegen finde ich das nicht schmerzhaft.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen! Denk dran: du bist wunderschön egal was andere sagen! ✨

wow danke 💓

0

Nichts zu danken! Übrigens es gibt auch noch viele weitere sachen im drogerie markt zu kaufen gegen gesichtsbehaarung allgemein. Viel glück! Zweifel nicht an dir selbst 😉💗

0

Einen leichten Frauen Bart haben sehr viele Frauen und den zu rasieren kann zufolge haben das die Haare viel dicker wirken und man ihn danach noch mehr sieht. Zupfen tut dort unangenehm weh. Man kann sie sich auch einfach bleichen. Sind Sie heller sieht man sie somit wie gar nicht mehr und es hält lange. 

Bei mir ist alles seit der Pille besser geworden. Sprich durch Hormone. Davon gibt es auch unterschiedliche die zb gegen übermäßigen Haarwuchs ein bisschen helfen. 

Sonst: was dich stört: mach weg. Was nicht das nicht. 

Wenn du dich wegen der Behaarung unwohl und unsicher fühlst, kannst du sie meiner Meinung nach entfernen. Ich habe ca. im selben Alter angefangen. Am besten ist, wenn du dich erkundigst, wie du deine 'Problemzonen' am besten behandelst! :) In den Drogeriemärkten gibt es heutzutage auch schon sehr viele Produkte, um die ungeliebte Gesichtsbehaarung zu entfernen! Viel Glück!

wenn es dich stört musst du dich halt rasieren. vielleicht ein bischen häufiger als andere frauen aber wen juckts. :) Du wirst bestimmt selbstbewuster sein und positive komentare kriegen (ein paar stichelein auch aber nur kurz, so wie du das schilderst kriegst du die aber zurzeit mehr ab)

Was möchtest Du wissen?