Angst davor das etwas Schief lief , mit der Verhütung des Kondoms , obwohl es eigentlich glatt lief?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es könnte eher sein, dass Du noch nicht wirklich bereit bist für diesen Schritt. 

Was hält Euch davon ab, zu warten, bis Du die Pille nimmst, wenn Du Kondomen und/oder Eurer Anwendung desselben nicht wirklich vertraust?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Supergirl2400
03.01.2016, 14:43

Meine Mutter ist sehr Streng und sie hat mir wirklich gedroht , falls ich keine Jungfrau mehr bin , ich sie nicht erleben will.

0

Keine Verhütungsmethode ist 100%ig sicher, auch wenn ein Kondom bei korrekter Benutzung eigentlich einen ganz guten Job macht. Ein Restrisiko bleibt immer, wer nicht bereit ist, das zu tragen, der sollte mit dem Geschlechtsverkehr vielleicht noch etwas warten oder eben lernen, sich zu entspannen. 

Diese "Anzeichen" bildest du dir vermutlich nur ein, selbst wenn du schwanger wärst, wäre es für körperliche Anzeichen noch zu früh.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal das du dich viel zu sehr in diese Sache reinsteigerst und dich somit total verrückt und unsicher machst.

Deshalb denke ich das du dir vlt das einbildest und große Angst hast.

Du hast ja selber geschrieben das es nicht beschädigt ist also mach dir keine Sorgen es wird nichts passieren! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann war das? Du kannst dir vllt die pille danach hole gibts in der apotheke brauchst auch kein rezept oder so😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so wie du es beschreibst, ging alles gut; du bist eben besorgt. lass dir die pille verschreiben. viel glück euch beiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?