Angst dass seine Freunde mich nicht mögen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Momente mit mehr als 4 Leuten sind besonders für Introvertierte schlimm. Kann es sein dass du eine (!kleine!) Sozialphobie hast? Darunter findet man evtl Antworten im Internet. Übrigens kann ich sowas auch nicht ab und mache mir viel zu viele Gedanken. Selbst wenn es Leute sind die ich kenne ist es UNFASSBAR anstrengen mitzureden und nicht unterzugehen. Ich würde mich zu deinem Freund setzen. Den kennst du ja und dann "ergibt" sich das eigentlich. Wenn nicht fang mit ihm ein Gespräch mit Themen an, wo er dann andere ins Gespräch holt. Dann sagen die was dazu und dann du und immer so weiter - irgendwie.

Ich bin eigentlich nicht introvertiert . Nur ein kontroll freak. Ich weiß nicht worauf ich mich da einlasse und was das für Leute sind. Dementsprechend kann ich nichts planen und das macht einen kontroll Freak wahnsinnig. Ich will einfach nur keine unbehaglichen smalltalks führen . Ich muss immer erstmal auftauen. Aber es macht mich eben verrückt dass ich überhaupt keine Ahnung habe , wie die Leute drauf sind und ob ich mich mit denen verstehe. Würde ich 1-2 kennen wäre es gar kein Problem mehr. Aber ich bin eben ganz allein. Er ist das Geburtstags Kind , klar werden sich die Leute um ihn versammeln. Da wird er mich schnell aus den Augen verlieren und ich bin ja auch kein kleines Kind. Aber solche Momente lassen mich verrückt werden, wenn ich nicht weiß was auf mich zukommt

0

Ja eben ist bei mir nicht anders ich hasse auch smalltalks und bin introvertiert (ist übrigens eim Merkmal dafür :) und brauche vor allem bei sowas lange zeit mich mental drauf vorzubereiten und mir alle erdenklichen Situationen durch den Kopf gehen zu lassen. Weil ich vor allem meist auch nicht weiss wie die Kulisse aussieht oder die Menschen aussehen. (Deswegen hasse ich Telefonieren wie die Pest)

0

Wie wäre es, wenn du eine Freundin mitnimmst? Du kannst ihn ja fragen, ob das für ihn okay wäre - wenn eh schon 25 Leute kommen, stört ihn eine weitere Person bestimmt auch nicht.
So würde ich es auf jeden Fall machen.

Und zu der Frage, wie du dich ihm gegenüber verhalten sollst - du könntest ja einfach abwarten, wie er mit dir umgeht, und dich dann anpassen.

Wie lange soll es noch so weitergehen?

Ich (21) habe seit längerer Zeit etwas mit einem Typ der vorher ein Jahr lang mein allerbester Freund war. Wir haben vieles miteinander geteilt und auch unternommen (und waren beide in einer Beziehung). Seine Beziehung endete letzten Sommer und meine letzten Herbst. Kurz danach (im Winter) war alles sehr anders zwischen uns. Aus verschiedenen Gründen sind wir uns noch viel näher gekommen und haben seither etwas miteinander. Dies ist jetzt schon ein halbes Jahr so, aber er will keine Beziehung mit mir eingehen. Wenn wir zusammen sind ist es jedoch so, dass wir quasi eine Beziehung führen, nur wissen nicht alle aus unserem Freundeskreis davon und wir nennen es nicht "Beziehung". Meiner Meinung nach ist es eine Definitionssache. Weil wir sind ziemlich süss miteinander, aussenstehende sagen es uns immer, ich kenne alle seine Freunde und seine Eltern sowieso, wir verstehen uns super und ich weiss, dass er mich sehr mag. Wieso will er aber immer noch nichts Ernstes mit mir eingehen?

Ich habe ihn schon einige Male darauf angesprochen und er hat mir erklärt, dass er sich wegen der vorherigen Beziehung immer noch ziemlich mies fühlt (weshalb ich manchmal denke er trauert seiner Ex hinterher) und auch dass er Beziehungsängste hat. Ich habe vollkommen Verständnis dafür, aber was ist der Unterschied zwischen einer Beziehung und das was wir bereits schon so lange miteinander haben?

...zur Frage

Wie sage ich meinen Freunden das ich einen Freund habe?

Bin seit zwei Wochen in einer Beziehung. Meine Freunde kennen den Typen und mögen ihn nicht wirklich. Sie wissen aber das ich mich oft mit ihm treffe. Am Anfang haben sie auch versucht mich auszufragen, aber ich meinte, wir wären nur Freunde..Jetzt lassen sie mich in Ruhe damit, aber wie soll ich es ihnen sagen? Ich kann es einfach nicht aussprechen..aber ich muss es ihnen sagen.

...zur Frage

Angst Forever alone

Hallo erstmal ;-)

Also ich bin weiblich und 15. Ich hatte noch nie einen Freund (außer Kindergarten, aber das zählt nicht) doch geht es mir weniger um die Gegenwart, als um die Zukunft. Ich habe schreckliche Angst, dass ich auch in den nächsten Jahren keinen Jungen kennenlernen werde, der mich mag und ich ihn. Habe Angst mit 20 noch ungeküsst (außer Kindergartenküsse) zu sein. Habe Angst nie einen Mann zu finden, nie geliebt zu werden, nie zu heiraten,...Immer wenn ich an meine Zukunft denke kommt diese Angst wieder zum Vorschein.

Ich sehe auch (außer später vielleicht Studium) auch keine Chance jemanden kennen zu lernen, gehe auf ein sehr kleines Gymnasium und bin auch nicht der "Party-Typ". Die Jungs die ich jetzt kenne sehen in mir eher den "Kumpel"...Ich bin auch nicht grade hübsch, bin zwar nicht potthässlich (auch wenn ich mich oft so fühle) aber naja...Ich weiß, innere Werte zählen, aber das sehen viele Jungs wohl anders...

Diese Angst/Befürchtung ist schrecklich und ich weiß nicht, wie ich sie "bekämpfen" soll, weil sie ja in meinen Augen begründet ist...

Wann hattet ihr euren ersten Freund? Wo habt ihr ihn kennengelernt? Und danke für's Durchlesen ;-)

PS: An alle die den Ausdruck "Forever Alone" nicht kennen: das "für immer alleine" bezieht sich lediglich auf das Thema Beziehung, Freunde und Freundinnen habe ich, bin auch, auch wenn das dumm klingt, recht beliebt in meiner Klasse etc....

...zur Frage

Wir behandeln uns 'nur' wie freunde

Ich bin jetzt seid 2 woche mit meinem Freund zusammen,aber iwie ist die beziehung komisch...Wir sagen nicht schatz und auch nicht das wir uns mögen bzw lieben.Ich hab von ihm noch nicht einmal gehört ich liebe dich oder sowas...Iwie behandeln wir uns 'nur' wie gute freunde...Was soll ich machen?! Lg Avarist65

...zur Frage

Wann soll Beziehung eingehen?

Ab wann kann man so richtig eine Beziehung eingehen ohne dass es zu schnell aussieht, ich kenne ihn noch nicht lange aber wir mögen uns beide zu sehr seit dem ersten Tag.

...zur Frage

Ist es normal, dass ich mit 20 noch nie eine Freundin hatte?

Ich kenne außer mir keinen anderen in meinem Alter, der noch nie in einer Beziehung war. Eine feste Beziehung wünsche ich mir eigentlich schon lange, aber es ist für mich einfach schwer jemanden passenden zu finden, da ich nicht gerade in der besten Gegend wohne.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?